Software

AVM veröffentlicht neue FRITZ!OS-Version 7.23

AVM hat mehrere Soft­ware-Updates veröf­fent­licht. Darunter ist beispiels­weise die FRITZ!OS-Version 7.23. Zwei Router-Modelle bekommen ein neues FRITZ!Labor.

Update für die Fritz!Box 6660 Cable Update für die Fritz!Box 6660 Cable
Foto: AVM
AVM hat die neue FRITZ!OS-Version 7.23 veröf­fent­licht. Versorgt wird die FRITZ!Box 6660 mit der neuen Betriebs­system-Version. Das Update bringt keine neuen Funk­tionen mit sich. Dafür hat der Hersteller einige Fehler behoben und Verbes­serungen gegen­über der bishe­rigen Firm­ware einge­führt. Die neue Soft­ware sollte über die webba­sierte Benut­zer­ober­fläche instal­lierbar sein. Wer auto­mati­sche Updates akti­viert hat, bekommt die aktu­elle Firm­ware in der Regel auto­matisch.

Für den Internet-Zugang hat AVM die Inter­ope­rabi­lität gegen­über bestimmten Netz­gegen­stellen erhöht. Dazu sollen VPN/L2TP-Verbin­dungen mit höherer Geschwin­dig­keit möglich sein. Die WPS-Anmel­dung am WLAN-Zugang funk­tio­niert laut Hersteller-Angaben zuver­läs­siger und das Funk­netz­werk läuft insge­samt stabiler. Dazu wurde die fehler­hafte Darstel­lung der belegten WLAN-Kanäle in der Benut­zer­ober­fläche behoben.

Updates auch für WLAN-Repeater

Update für die Fritz!Box 6660 Cable Update für die Fritz!Box 6660 Cable
Foto: AVM
Soft­ware-Updates hat AVM auch für verschie­dene WLAN-Repeater veröf­fent­licht. Die FRITZ!WLAN Repeater 310, 450E und 1160 erhalten die FRITZ!OS-Version 7.13. Ein Update auf die Version 7.20 oder höher ist für diese Heim­ver­net­zungs-Geräte somit voraus­sicht­lich nicht mehr zu erwarten. Der Chan­gelog nennt unter anderem eine verbes­serte Kompa­tibi­lität zu Sonos-Multi­room-Laut­spre­cher­sys­temen.

Für den FRITZ!WLAN Repeater 1750E steht die Firm­ware-Version 7.21 zum Down­load bereit. Als Neue­rungen nennt der Hersteller unter anderem die Unter­stüt­zung des WPA3-Stan­dards und die Unter­stüt­zung des WPA3/WPA2 Tran­sition Mode bei Einrich­tung über die Benut­zer­ober­fläche. Neu ist auch die auto­mati­sche Einrich­tung der Betriebsart "LAN-Brücke".

Labor-Update für FRITZ!Boxen 7590 und 7490

Die FRITZ!Box-Modelle 7590 und 7490 wurden mit einer neuen Labor-Version versorgt. Die Versi­ons­nummer für die FRITZ!Box 7590 lautet 07.24-84159, für die FRITZ!Box 7490 ist es die 07.24-84158. Gegen­über dem in der vergan­genen Woche veröf­fent­lichten FRITZ!Labor bringt die neue Soft­ware einige Fehler­berei­nigungen mit sich. Wer die Beta-Firm­ware nutzt, sollte den Router demnach auf die neue Version aktua­lisieren.

Nach Einspielen des Updates sollten sich Telekom-SIP-Trunk-Accounts wieder deak­tivieren lassen. Im neuen Fax-Journal gibt es Detail-Verbes­serung. Unzu­ver­läs­sige Count­down-Schal­tung beim FRITZ!DECT 200 und FRITZ!DECT 210 sollten eben­falls der Vergan­gen­heit ange­hören, wenn die neue Firm­ware instal­liert ist. Alle Verbes­serungen sind dem Chan­gelog des Herstel­lers zu entnehmen.

Vor wenigen Tagen hat AVM ein neues FRITZ!Box-Modell ange­kün­digt, das wir in einer weiteren Meldung bereits vorge­stellt haben.

Mehr zum Thema AVM FRITZ!Box