Beta-Firmware

Erstes FRITZ!Labor für AVM Powerline & WLAN-Repeater

AVM bietet erstmals ein FRITZ!Labor für seine FRITZ!WLAN Repeater und Powerline-Adapter an. Mit der Laborversion können Nutzer neue Funktionen ausprobieren. Wir sagen, für welche Geräte die Beta-Firmware angeboten wird und welche Funktionen sie beinhaltet.
Von Rita Deutschbein
AAA
Teilen (5)

Erstmals bietet AVM über das FRITZ!Labor Beta-Software für seine Powerline-Adapter und WLAN-Repeater zum Download an. Wie mit der Labor-Firmware für die FRITZ!Boxen können Nutzer die neue Software für die Adapter somit bereits vor dem offiziellen Update testen und Feedback an AVM senden. Durch die enge Verknüpfung mit dem Labor für das FRITZ!OS kann der Hersteller völlig neue Funktionen ausprobieren.

Erstes FRITZ!Labor für AVM Powerline & WLAN-RepeaterErstes FRITZ!Labor für AVM Powerline & WLAN-Repeater Aktuell bietet AVM über die Labor-Übersichtseite Beta-Firmware-Versionen für den FRITZ!WLAN Repeater 1750E und 450E sowie für die FRITZ!Powerline-Modelle 1240E und 540E an. Das aktuelle Labor für die WLAN-Repeater und Powerline-Adapter ist laut Hersteller genau auf FRITZ!Boxen mit dem FRITZ!OS 6.5x abgestimmt. Die Beta-Software bringt eine Reihe an Detailverbesserungen wie eine erweiterte Anzeige der WLAN-Umgebung mit und soll den Geräten eine vollkommen neue Benutzeroberfläche verpassen. WLAN-Einstellungen aus einer FRITZ!Box lassen sich laut AVM nun noch einfacher für FRITZ!WLAN Repeater und Powerline-Geräte mit WLAN-Funktion übernehmen. Zudem soll die neue Software für mehr Leistung sorgen.

FRITZ!Labor: Feedback erwünscht

Wie immer bei Downloads aus dem FRITZ!Labor hat die angebotene Software Beta-Status. AVM übernimmt daher für etwaige Schäden, die aus der Verwendung der Laborversion entstehen, keine Haftung. Über die Laborseite können Nutzer die Beta-Software bewerten und auf mögliche Fehler hinweisen.

Vor der Installation des Labors sollte die Firmware der FRITZ!Box auf den aktuellen Stand gebracht werden, sofern noch nicht geschehen. Für viele FRITZ!Boxen bietet der Hersteller bereits das FRITZ!OS 6.51 oder 6.50 an. Unlängst hat die FRITZ!Box 7390 das Update auf FRITZ!OS 6.51 erhalten. Hinweise zur Installation des FRITZ!Labors für die Powerline-Adapter und WLAN-Repeater von AVM, finden sich auf der Webseite des Herstellers.

Teilen (5)

Mehr zum Thema AVM