Smart Home

AVM FRITZ!DECT 301 angeschaut: Intelligenter Heiz­körper­regler

AVM hat auf der IFA mit FRITZ!DECT 301 einen neuen intelligenten Heiz­körper­regler gezeigt. Dieser ist strom­sparender dank des E-Ink-Displays. Wir zeigen den Neuling in Bildern.
Von der IFA in Berlin berichten /
AAA
Teilen (29)

Gewinde beim FRITZ!DECT 301

Der Anschluss des FRITZ!DECT 301 erfolgt über ein Gewinde direkt am Heizungsventil. Zum Lieferumfang gehören drei Adapter (Danfoss RA, Danfoss RAV, Danfoss RAVL), wodurch sich der Regler nahezu an jedem handelsüblichen Ventilunterteil installieren lässt. Bis zu 40 Heizkörperregler können pro FRITZ!Box betrieben werden.

Einen LTE-Router, der auch DSL kann, hatte AVM ebenfalls zur IFA im Gepäck. Mehr dazu lesen Sie im Bericht zur AVM FRITZ!Box 6890 LTE.

AVM FRITZ!DECT 310 - der neue Heizkörperregler mit E-Ink-Display
6/6 – Bild: teltarif.de - Marleen Frontzeck-Hornke
  • AVM FRITZ!DECT 310 - der neue Heizkörperregler mit E-Ink-Display
  • AVM FRITZ!DECT 310 - der neue Heizkörperregler mit E-Ink-Display
  • AVM FRITZ!DECT 310 - der neue Heizkörperregler mit E-Ink-Display
  • AVM FRITZ!DECT 310 - der neue Heizkörperregler mit E-Ink-Display
  • AVM FRITZ!DECT 310 - der neue Heizkörperregler mit E-Ink-Display
Teilen (29)

Mehr zum Thema AVM