Ersteinrichtung

Asus Zenwatch 3 einrichten - so gehts

Die Asus Zenwatch 3 mit Android Wear ist da: Wir packen die Uhr aus und werfen einen Blick auf Armband, Zubehör und Ladeschale. Außerdem zeigen wir in Bildern, wie die Smartwatch eingerichtet und mit dem Smartphone gekoppelt wird.
AAA
Teilen (3)

Gummiständer und drei Kronen für Bedienung

Zur Asus Zenwatch 3 wird ein kleiner Gummiständer mitgeliefert, auf dem die Smartwatch abgelegt werden kann. Er hat zwei Einkerbungen - somit kann die Uhr auch gemeinsam mit der Ladeschale auf dem Ständer abgelegt werden. Auf dem Foto liegt die Uhr auf der hinteren Kerbe - ist die Ladeschale angedockt, liegt die Uhr auf der vorderen und die Ladeschale auf der hinteren Kerbe.

Asus Zenwatch 3

Außer über den Touchscreen kann die Uhr auch über drei Kronen bedient werden. Die wichtigste ist die mittlere - mit ihr wir die Uhr ein- und ausgeschaltet und ein Reset durchgeführt. Die obere Krone ist mit der Funktion ZenFit, also mit der Fitnessfunktion belegt. Die untere Krone startet den Flugmodus. Hinter der oberen Krone (auf dem Bild nicht sichtbar) ist die Öffnung für das Mikrofon.

Ständer der Zenwatch 3
5/10 – Bild: teltarif.de / Alexander Kuch
  • Lieferumfang der Zenwatch 3
  • Ladenanschluss und Verschluss der Zenwatch 3
  • Ständer der Zenwatch 3
  • Installation von Android Wear
  • Begrüßungsbildschirm der Zenwatch 3
Teilen (3)

Mehr zum Thema Asus