Verfügbarkeit

Asus Transformer Book Chi ab Februar in Deutschland erhältlich

Wir informieren über die Markteinführung des Asus Transformer Books Chi in Deutschland. Darüber hinaus haben wir uns einen kurzen Eindruck zu den drei Modellen der Tablet-Laptop-Kombination verschafft.
Von der CES in Las Vegas berichtet
AAA
Teilen

Erste Eindrücke zu den Asus Transformer Books ChiErste Eindrücke zu den Asus Transformer Books Chi Wie berichtet hat Asus neben neuen Smartphones mit Android-Betriebssystem auch neue Kombigeräte vorgestellt, die sich einerseits als Tablet, andererseits aber mit der mitgelieferten, ansteckbaren Tastatur auch als Notebook nutzen lassen. Auch in Deutschland soll das Asus Transformer Book bereits ab Februar im Handel erhältlich sein, wie wir im Pressegespräch mit dem Hersteller am Rande der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas erfahren haben.

Allerdings sollen nicht alle drei Modelle des Asus Transformer Books Chi parallel verfügbar sein. Bei einer Geräte-Variante ist es noch unklar, ob die Markteinführung in Deutschland überhaupt erfolgt. Dabei handelt es sich um das Asus Transformer Book T90 Chi, das mit seinem 8,9 Zoll großen Display nicht nur das kleinste der drei neuen Tablet-Laptop-Kombis ist, sondern auch mit den schwächsten Leistungsdaten aufwartet.

Wir haben uns das Gerät im Asus Showroom kurz angesehen. Es ist gut verarbeitet, vergleichsweise leicht und die Display-Auflösung von 1 280 mal 800 Pixel ist durchaus in Ordnung. Die vorinstallierten Apps von Windows 8.1 laufen auch flüssig. Je nachdem, welche Anwendungen die Nutzer nachinstallieren und nutzen möchten, könnte es aber "eng" werden, zumal die SSD nur 32 GB groß ist.

Transformer Book T100 Chi kommt als erstes Modell nach Deutschland

Als erstes Modell wird es das Transformer Book T100 Chi auf den deutschen Markt schaffen. Die Version mit 10,1 Zoll großem Touchscreen will der Hersteller ab Februar ausliefern. Die Geräte-Größe erinnert an die großen iPad-Modelle von Apple. Hier läuft Windows 8.1 ebenfalls flüssig und die Nutzer haben immerhin 64 GB Speicherplatz (abzüglich der vom Betriebssystem benötigten Kapazität) zur Verfügung.

Auch das Flaggschiff, das auf die Bezeichnung Asus Transformer Book T300 Chi hört, wird in Deutschland angeboten. Einen genauen Termin für den Verkaufsstart konnte uns Asus aber noch nicht nennen. Das Gerät kommt mit einem 12,5 Zoll großen Display. Im kurzen Hands-on hinterließ es im Notebook-Modus einen guten Eindruck. Als Tablet ist es vielleicht etwas groß und schwer.

Insgesamt betrachtet hinterlassen die Transformer Books Chi von Asus einen guten Eindruck. Wünschenswert wäre bei allen Modellen eine Option auf mehr Speicherplatz - etwa 256 GB. Je nach Anwendungsbereich ist die Kapazität der SSDs etwas knapp bemessen. Spannend bleibt zudem noch die Frage nach den Verkausfpreisen der einzelnen Modelle auf dem deutschen Markt.

Teilen

Weitere Meldungen zu Asus-Produkten