mobicroco

Asus Eee PC 1215N im Test: Benchmarks und Eindrücke

Von Steffen Herget

Asus Eee PC 1215N Test Benchmark Netbook Intel Atom D525 Nvidia Ion 2 Optimus Der Asus Eee PC 1215N ist, das wissen wir schon seit geraumer Zeit, derzeit in Sachen Leistung das wohl beste, was Intel-basierte Netbooks zu bieten haben. Mit dem Intel Atom D525 mit zwei Kernen á 1,8 GHz und Nvidia Ion 2 mit Optimus ist das 12-Zoll-Netbook für viele Aufgaben hervorragend gerüstet. Wir haben den Eee PC 1215N einmal durch die Benchmark-Mühle gejagt und im Netbook-Test auf den Zahn gefühlt.

Viele Punkte in den Benchmark-Tests

Asus Eee PC 1215N

Asus Eee PC 1215N Test Benchmark Netbook Intel Atom D525 Nvidia Ion 2 Optimus In den üblichen Benchmarks konnte das Asus Eee PC 1215N wie erwartet ordentlich Punkte sammeln Angefangen haben wir mit dem sattsam bekannten Windows Experience Index (WEI). Der lieferte bei der ersten Prüfung einen Wert von 3,1 und steigerte sich im zweiten Durchlauf auf 3,2. Der Prozessor kam sogar auf einen Wert von 3,5 und hängt damit andere Atom-CPUs locker ab. Asus Eee PC 1215N Benchmark Test WEI Intel Atom D525 Nvidia Ion 2 Optimus Asus Eee PC 1215N Benchmark Test WEI Intel Atom D525 Nvidia Ion 2 Optimus

Die Grafikleistung des Asus Eee PC 1215N reicht, das wussten wir bereits von einem anderen Test, durchaus auch für aktuelle Spiele. Der Test mit 3DMark06 ergab dann auch für ein Netbook starke 2.687 Punkte. Asus Eee PC 1215N Benchmark Test 3DMark06 Intel Atom D525 Nvidia Ion 2 Optimus Asus Eee PC 1215N Benchmark Test 3DMark06 Intel Atom D525 Nvidia Ion 2 Optimus

Zuletzt kam dann noch das komplette System mit dem Performance Test von Passmark unter die Lupe. Auch hier schlug sich der 1215N mit einem Endergebnis von 337,4 Punkten wacker, am wenigsten Punkte lieferte die 2D-Grafikleistung, am Besten schnitt der Prozessor ab. Asus Eee PC 1215N Benchmark Test Passmark 1 Intel Atom D525 Nvidia Ion 2 Optimus Asus Eee PC 1215N Benchmark Test Passmark 1 Intel Atom D525 Nvidia Ion 2 Optimus Asus Eee PC 1215N Benchmark Test Passmark 2 Intel Atom D525 Nvidia Ion 2 Optimus Asus Eee PC 1215N Benchmark Test Passmark 2 Intel Atom D525 Nvidia Ion 2 Optimus

Mit Battery Eater haben wir die Akku-Laufzeit unter Laborbedingungen gemessen und kamen auf fast fünf Stunden. Aber auch in anderen Szenarien konnte die Laufleistung des 1215N überzeugen, im Vergleichs-Test von Nvidia Optimus zeigte sich das Netbook auch wie erwartet als Langläufer unter den Testkandidaten.

Im Alltag wenig auszusetzen

Die guten Werte aus den Benchmarks haben sich im subjektiven Empfinden in der täglichen Nutzung des Asus Eee PC 1215N fortgesetzt. Selten hatte wir Netbook in den Fingern, das bei allen möglichen Anwendungen derartig flüssig und problemlos funktionierte. Auch die Ausgabe über HDMI funktionierte erwartungsgemäß ohne Probleme. Der Lüfter des 1215N läuft nicht besonders auffällig oft, aber immer recht leise. Das Gehäuse ist zudem schlank und stabil. Detaillösungen wie kleine Gumminoppen am Displayrand, die verhindern, dass der Deckel zu stark in Richtung Tastatur gedrückt wird, sind gut durchdacht. Ein paar kleinere Kritikpunkte haben wir aber schon gefunden. Die Mausbuttons, die nicht physikalisch getrennt sind, sind recht schwergängig, vor allem der Rechtsklick ist etwas mühsam. Die Tastatur hat zwar ein gutes Feedback und einen klaren Druckpunkt, biegt sich aber in der Mitte leicht durch. Auch klappern die Tasten, vor allem die in der Mitte der Tastatur, etwas mehr als nötig. Zuletzt spiegelt das Display doch ganz ordentlich, an den seitlichen Rändern ist es zudem etwas heller als auf der restlichen Fläche. Insgesamt aber immer noch ein Bildschirm, der völlig in Ordnung ist.

Fazit: Viel Leistung für's Geld

Es ist uns diesmal wirklich schwer gefallen, das Testgerät wieder zurück zu schicken. Beim Asus Eee PC 1215N stimmt das Gleichgewicht zwischen Leistung, Verarbeitung und Akku-Laufzeit einfach. Die kleineren Nachteile bei Tastatur und Display sind zwar ein klein wenig ärgerlich, stören das Gesamtbild, das auch von der guten Ausstattung - hier entlang zum Datenblatt - positiv beeinflusst wird, nur unwesentlich. Für uns ist der Asus Eee PC 1215N auf jeden Fall sein Geld wert, obwohl 499 Euro nicht wenig für ein Netbook ist.