Nach der ARD

SD-Abschaltung: Auch ARTE über Satellit nur noch in HD

Neben der ARD schaltet auch der deutsch-fran­zösi­sche Kultur­kanal Arte sein SD-Signal über Satellit Ende 2020 ab. Gut 20 Prozent der Haus­halte brau­chen neues Equip­ment.

Arte schaltet in SD ab Arte schaltet in SD ab
Screenshot: Michael Fuhr
Neben der ARD schaltet auch der deutsch-fran­zösi­sche Kultur­kanal Arte sein Signal in Stan­dardauf­lösung (SD) über Satellit Ende 2020 ab. Das bestä­tigte Kemal Görgülü, Arte-Haupt­abtei­lungs­leiter Technik, gegen­über dem Magazin "InfoDigital".

"Wie Sie wissen, hat die ARD beschlossen, die SD-Verbrei­tung Ende des Jahres zu beenden. Arte, Phoenix, tages­schau24 und One teilen denselben Satel­liten­trans­ponder. Schon deshalb kann Arte nicht allein an demselben Platz bleiben und wird folg­lich auch seine SD-Verbrei­tung beenden. Wir sehen unsere Zukunft defi­nitiv nicht mehr in der SD-Verbrei­tung unserer Signale und haben das ja ohnehin in Frank­reich schon im Oktober 2016", so Görgülü.

Wie berichtet, spart die ARD durch die SD-Abschal­tung erheb­liche Kosten ein. In den vergan­genen Jahren haben immer mehr Haus­halte auf die bessere HD-Qualität umge­stellt, und die