arte

Telekom erweitert Entertain-Mediathek-Angebot

Wer die Inhalte von arte zeitversetzt sehen will und einen Entertain-Anschluss der Telekom nutzt, kann nun auf die Mediathek des Kultursenders zurückgreifen. arte+7 wurde in die TV-Plattform integriert und steht ohne Mehrkosten zur Verfügung.
Von Thorsten Neuhetzki
AAA
Teilen (2)

Die Telekom baut das Angebot von Inhalten auf Abruf bei Entertain weiter aus. Wie das Unternehmen mitteilte, steht ab sofort die Mediathek des öffentlich-rechtlichen, europäischen Kultursenders arte für alle Kunden zur Verfügung. Wie auch beispielsweise die Mediathek des ZDF lässt sich das Auf-Abruf-Produkt arte+7 über das Entertain-TV-Menü über den Punkt Mediatheken abrufen.

Abgerufen werden können nach Angaben der Telekom große Teile des TV-Programms, die sieben Tage nach der Ausstrahlung im Fernsehen dann noch einmal abgerufen werden können. Durch die Integration in die Entertain-Plattform muss der Nutzer dann nicht auf seinen Rechner zurückgreifen, um die Inhalte zu sehen, sondern kann das Angebot über den Fernseher wahrnehmen. Zusätzliche Kosten für den Abruf entstehen nicht. Das Angebot umfasst Spielfilme, Serien, Nachrichten, Magazine und Dokumentarfilme. Als Highlight im März wird zum Beispiel die erste Staffel der BBC-Serie Peaky Blinders – Gangs of Birmingham genannt.

Zahlreiche TV-Sender auf Abruf verfügbar

arte steht jetzt als Mediathek bei Entertain zur Verfügungarte steht jetzt als Mediathek bei Entertain zur Verfügung Arte+7 kann über den Entertain-Menüpunkt TV-Mediatheken ausgewählt werden. Zudem sind die Inhalte auch direkt über die rote Farbtaste auf den TV-Kanälen arte und arte HD erreichbar. Mit der Timeline unter dem Menüpunkt "Sendung verpasst" sowie mit Hilfe der Rubriken "Neu" und "Meistgesehen" kann der Nutzer einen schnellen Überblick über neue und interessante Überblick bekommen.

Über Entertain sind weitere Mediatheken kostenlos abrufbar. Insgesamt stehen laut Telekom die Inhalte von rund 50 TV-Sendern darunter ZDF, 3Sat, ProSieben, Sat.1, kabel eins und Disney Channel kostenlos zur Auswahl. Abonnenten der TV-Pakete können Pay-TV Senderinhalte von Syfy, TNT Serie, Disney Junior, Boomerang und anderen ohne zusätzliche Kosten abrufen. Nicht angeboten werden weiterhin die Inhalte der ARD/Das Erste. Zudem gibt es mit den Abo-Diensten Netflix und Maxdome sowie der eigenen Onlinevideothek Videoload für den Einzelabruf. Diese sind jedoch mit weiteren monatlichen Kosten verbunden.

Teilen (2)

Mehr zum Thema Telekom MagentaTV