Kabel

Neu bei Unitymedia: ARD- & ZDF-Mediatheken und Restart

Ab sofort die Mediatheken von ARD und ZDF Bestandteil des App-Angebots des Kabelnetzbetreibers. Hotrizon-Kunden profitieren dabei auch von der Restart-Funktion des Netzbetreibers.
AAA
Teilen (9)

Gute Nach­richten für alle Horizon-Kunden bei Unity­media: Ab sofort sind die Media­theken von ARD und ZDF Bestand­teil des App-Ange­bots des Kabel­netz­be­trei­bers. Nutzer profi­tieren dabei auch von der Restart-Funk­tion des Netz­be­trei­bers. "Wir entwi­ckeln unsere Horizon-Platt­form ständig weiter und setzen alles daran, unseren Kunden neue span­nende Features zu bieten, die ihr TV-Erlebnis noch besser machen", sagt Chris­tian Hinden­nach, Chief Commer­cial Officer bei Unity­media. "Mit der kosten­losen Funk­tion 'Restart-TV', die jetzt auch bei den öffent­lich-recht­li­chen Ange­boten von ARD und ZDF zur Verfü­gung steht, ist uns das gut gelungen. Wer jetzt nicht ganz recht­zeitig zum Sende­start seiner Lieb­lings­serie vor dem Fern­seher sitzt, verpasst trotzdem keine Minute mehr."

Beson­ders prak­tisch: Für Restart-TV muss der Nutzer nichts selbst program­mieren, die Funk­tion steht auto­ma­tisch zur Verfü­gung. Ab sofort kann diese damit nicht nur auf über 40 Pay-TV Programmen, sondern auch auf allen öffent­lich-recht­li­chen TV-Sendern in SD und HD genutzt werden.

Erste Platt­form mit neuer ARD-Media­thek

Die neue ARD-Mediathek bei UnitymediaDie neue ARD-Mediathek bei Unitymedia Mit der Horizon-Box haben Unity­media Kunden ab sofort auch per App Zugriff auf die Media­theken von ARD und ZDF. Bisher war das nur brow­ser­ba­siert möglich. Die ZDF-Media­thek beinhaltet Beiträge von ZDF, ZDFinfo, ZDFneo und 3sat. Das kosten­lose Angebot der ARD enthält neben Sendungen von Das Erste, One, ARD-alpha sowie Inhalte der Landes­rund­funk­an­stalten WDR, BR, MDR, NDR, rbb, BR, HR, Radio Bremen und SR. Beson­ders prak­tisch für Unity­media Kunden: Horizon ist die erste TV-Platt­form in Deutsch­land, auf der die neue, komplett über­ar­bei­tete ARD-Media­thek zu nutzen ist. Kunden können die Videos jeweils für einen bestimmten Zeit­raum nach Ausstrah­lung abrufen. Die Verfüg­bar­keit unter­liegt recht­li­chen Vorgaben der Sender. Unity­media hat laut eigenen Angaben hierauf keinen Einfluss.

Sowohl die Restart-TV-Funk­tion als auch die Apps für die Media­theken von ARD und ZDF stehen auf Horizon HD-Recorder oder Receiver kostenlos zur Verfü­gung. Die Apps finden Nutzer im App-Bereich von Horizon. Restart-TV lässt sich während einer laufenden Sendung über den EPG oder durch Drücken der "OK"-Taste und Auswahl von „von Anfang an abspielen“ nutzen.

Teilen (9)

Mehr zum Thema ARD/Das Erste