ARD/ZDF

ARD & ZDF sollen gemeinsame Mediathek bekommen

Der ARD-Vorsitzende Ulrich Wilhelm will die öffentlich-rechtlichen Mediatheken von ARD und ZDF eng miteinander verzahnen. Die ARD könne sich hier viel vorstellen, sagte Wilhelm in einem Interview.
Von mit Material von dpa
AAA
Teilen (20)

Ulrich WilhemDer ARD-Vorsitzende Ulrich Wilhelm will gemeinsame Mediathek von ARD und ZDF. Der ARD-Vorsit­zende Ulrich Wilhelm will die öffent­lich-recht­li­chen Media­theken von ARD und ZDF eng mitein­ander verzahnen. Die ARD könne sich hier viel vorstellen, sagte Wilhelm in einem Inter­view des Medi­en­ma­ga­zins "jour­na­list" (Mai-Ausgabe). "Was mit dem ZDF schnell Konsens sein dürfte, ist, dass wir unsere Media­theken vernetzen, bis hin zu gemein­samen Such­funk­tionen oder zum gemein­samen Log-In."

Die Gespräche mit dem ZDF zu den Einzel­heiten liefen noch, sagte Wilhelm. Der Inten­dant des Baye­ri­schen Rund­funks (BR) sprach sich auch für gemein­same Ange­bote der Öffent­lich-Recht­li­chen auf den Feldern Wissen, Kultur, Kinder und Sport aus.

Wilhelm spricht sich auch für Super-Media­thek aus

Schon länger arbeiten Fern­seh­sender an Modellen, um den US-Multis wie Netflix oder Amazon Prime Paroli zu bieten. Bereits im vergan­genen Jahr hat Wilhelm eine deut­sche Super-Media­thek ange­regt, an der sich neben den öffent­lich-recht­li­chen auch private Rund­funk­sender und Verlage betei­ligen können. Damit stieß er auf breite Zustim­mung beiu allen Markt­part­nern.

Bisher haben nicht nur ARD und ZDF keine gemein­same Media­thek. Bei den Landes­rund­funk­an­stalten der ARD gibt es außerdem jeweils eigene Media­theken und weitere zum Beispiel für eben­falls öffent­lich-recht­liche Sender wie Arte und 3sat. Eine solche Super-Media­thek, wie der ARD-Vorsit­zende sie ins Spiel gebracht hat, könnte auch ein Gegen­ge­wicht zu Face­book sein. Das soziale Netz­werk setze auch auf jour­na­lis­ti­sche Inhalte und nehme Medien zuneh­mend Anteile am Werbe­markt ab.

Private haben bereits Fakten geschaffen

Die Privaten haben hier bereits Fakten geschaffen: Alle Sendungen der Free-TV-Sender von ProSie­benSat.1 und Disco­very gibt es in der Sender über­grei­fenden Media­thek 7tv. Über 400 TV-Sendungen von RTL, VOX, RTL II, NITRO und anderen Sendern der Medi­en­gruppe RTL Deutsch­land sind bei TVNOW zu sehen.

Teilen (20)

Mehr zum Thema Streaming