ARD

Neue ARD Mediathek-App für Apple-Geräte

Nachdem die ARD vor kurzem ihre Mediathek komplett überarbeitet hat, gibt es jetzt auch einen Relaunch der Mediathek-App. Zunächst kommen Apple-Nutzer in den Genuss. Nachteil: Einstellungen der alten App können (noch) nicht übernommen werden.
AAA
Teilen (21)

Nachdem die ARD vor kurzem ihre Media­thek komplett über­ar­beitet hat, gibt es jetzt auch einen Relaunch der Media­thek-App. Zunächst kommen Apple-Nutzer in den Genuss, die neue Media­thek kann beispiels­weise auf iPhone, iPad und Apple TV genutzt werden.

Media­theken unter einem Dach

Neue ARD Mediathek-App
Neue ARD Mediathek-App
Die neue Ober­fläche der App ist selbst­er­klä­rend und versam­melt mehrere Media­theken unter einem Dach. Nutzer erhalten per Klick einfa­chen Zugriff auf Das Erste, die Dritten Programme, One und den Bildungs­kanal ARD alpha. Zudem liefert die ARD den Apple-Usern Film­tipps.

Per Klick kann man zudem die Rubriken "High­lights" und "Was lief?" nutzen. Bei letz­terer kann man nach verpassten Sendungen der vergan­genen Woche Ausschau halten und diese anschauen. Zudem gibt es unter dem Begriff "Meine ARD" perso­na­li­sierte Funk­tionen zum Sammeln von Lieb­lings­vi­deos oder -sendungen. Zusätz­lich zu den On-Demand-Ange­boten erhalten Nutzer der App Zugriff auf die Live­streams der ARD TV-Programme.

Nach­teil: Alte Einstel­lungen können nicht über­nommen werden

Filmtipps in der neuen ARD Mediathek-App
Filmtipps in der neuen ARD Mediathek-App
Aller­dings gibt es bei der Appli­ka­tion ein ganz großes Manko: Es gibt kein direktes Update von der alten Media­thek. Das bedeutet, User der alten App können alte Merk­listen oder abon­nierte Sendungen nicht einfach in die neue Appli­ka­tion über­nehmen und müssen alle Einstel­lungen neu vornehmen. Kurios auch: Die alte Media­thek-App ist weiter verfügbar und heißt jetzt "ARD für iPhone".

Da die ARD den Start der neuen App noch nicht offi­ziell verkündet hat, kann es sich aller­dings auch um einen Vorlauf handeln, der noch nicht alle Funk­tionen berück­sich­tigt. Zumin­dest im Versi­ons­ver­lauf ist das Update (Version 7.0.5) jedoch bereits als offi­ziell veröf­fent­licht. Die ARD-Media­thek-App kann über den Apple Apps­tore instal­liert werden

Teilen (21)

Mehr zum Thema ARD/Das Erste