Update

ARD Mediathek: Neue Version der App für Android und iOS

Die neue Version der ARD Mediathek bringt einige Detailverbesserungen und stellt die Individualisierung in den Vordergrund. Windows-Phone-Nutzer schauen in die Röhre.
Von Daniel Rottinger
AAA
Teilen

Die Smartphone-App der ARD Mediathek bekommt zum Wochenstart ein umfangreiches Update spendiert. Im Fokus steht dabei auch die verbesserte Darstellung und Bedienbarkeit der Anwendung.

ARD Mediathek mit neuen FunktionenDie App der ARD Mediathek mit neuen Funktionen iPhone- und Android-Nutzer können das Update über die jeweiligen App-Stores seit heute kostenfrei beziehen.

Abo-Service ala YouTube

Mit dem "Meine ARD"-Feature geht die öffentlich-rechtliche Sendeanstalt in Richtung YouTube. Ähnlich wie bei der Abo-Verwaltung des größten Videoportals, können Videos in einer Merkliste abgespeichert werden. Weiterhin lassen sich mit der aktuellen App-Version auch eigene Playlists anlegen. Als weitere Neuerung können Videos nun auch über externe Geräte - wie dem Google Chromecast - auf dem TV dargestellt werden. Neben einem verbesserten Audio- und Videoplayer haben die Entwickler auch an der Bedienbarkeit und dem Design der App geschraubt.

Ab 16 Jahren geeignet

Mit dem "USK 16"-Siegel hat die App eine relativ hohe Alterseinstufung erhalten. Der Grund dürfte dabei allerdings weniger die App an sich, sondern vielmehr die TV-Inhalte sein. Für die Nutzung empfiehlt die ARD eine Daten-Flatrate oder die Nutzung im WLAN-Netz. In diesem sei die Qualität der Videos am höchsten.

Kein App-Update für Windows Phone 8

Windows-Phone-Nutzer erhalten hingegen kein App-Update. Die letzte Aktualisierung der "Das Erste"-Anwendung für Windows Phone ist vom 20. Januar 2015. Vermutlich plant die ARD erst zum Launch von Windows 10 eine aktualisierte Universal-Anwendung ihrer Mediathek - und solange keine neue Updates - zu veröffentlichen.

Die App lässt sich auf Smartphones mit Android 4.0.3 oder höher aus dem Google Play Store installieren. Für iOS-Nutzer (ab Version 8) steht die App-Variante für iPhone und iPad zur Verfügung.

Teilen

Mehr zum Thema Mediathek