Streaming

ARD erweitert HbbTV-Funktionen

Die ARD hat ihre HbbTV-Funk­tionen, die über den roten Knopf der Fern­bedie­nung sichtbar sind, erwei­tert. Ab sofort sind Programm­high­lights noch einfa­cher zu finden.

HbbTV von der ARD HbbTV von der ARD
Foto: Michael Fuhr/teltarif.de
Zuschauer der Öffent­lich-Recht­lichen können ab dem heutigen 15. März 2021 noch einfa­cher und nahtlos Fernseh- und Media­thek-Inhalte der ARD am Fern­seher (Big Screen) aufrufen. Die neue ARD-Start­leiste bündele die High­lights aus der ARD-Media­thek, der Sport­schau-App, der tages­schau-App sowie dem KiKA-Player, wie der Sender­ver­bund heute mitteilt. Aufge­rufen wird das HbbTV-Angebot mit dem Klick auf die rote Taste der Fern­bedie­nung - dem "Red Button".

Erwei­terte Start­leiste und neuer EPG

HbbTV von der ARD HbbTV von der ARD
Foto: Michael Fuhr/teltarif.de
In der Start­leiste mit ihrer intui­tiven Navi­gation ergänzen künftig Programm­höhe­punkte und TV-Events - je nach Programm - beliebte Sendungen wie "Unser Sand­männ­chen" oder "Die Sendung mit der Maus" und die Live-Sendungen mit Gebär­den­sprach­ein­blen­dungen. Es finden sich hier sowohl Hinweise auf die aktuell laufende Sendung, die man von vorn starten kann als auch Spiel­film- oder Serien-High­lights wie derzeit "Die Toten von Marnow".

Zuschauer können mit der neuen Start­leiste ihren Fern­seh­abend laut ARD-Angaben perfekt planen. Einen schnellen Über­blick zur laufenden und darauf­fol­genden Sendung gibt die Now-and-Next-Anzeige. Sie ermög­licht, Sendungs­details aufzu­rufen und bietet den einfa­chen Zugriff auf den Elek­tro­nischen Programm­führer (EPG), der ab sofort "ARD-Programm" heißt. Dieser biete umfas­sende und ständig aktua­lisierte Infor­mationen zum kompletten Fern­seh­angebot der ARD.

Der Groß­teil der Fern­seh­haus­halte kann die neuen Ange­bote nutzen. Zuschauer, die ein smartes Fernseh-Gerät oder eine Set-Top-Box mit HbbTV-Technik haben, müssen ihr Gerät nur mit dem Internet verbinden. Mit speziell anpass­baren Einstel­lungen sei die ARD-Start­leiste barrie­refrei und inklusiv. Weitere ausführ­liche Infor­mationen zu HbbTV und den tech­nischen Voraus­set­zungen gibt es unter diesem Link.

In unserem Ratgeber beleuchten wir, was beim Kauf eines Smart-TVs wichtig ist.

Mehr zum Thema ARD/Das Erste