Verzögerung

Probleme bei Arcor und Vodafone Mail noch nicht behoben

Kunden von Arcor und Vodafone Mail beschweren sich weiterhin über Empfangsprobleme. Vodafone bestätigt: Der Umzug dauert länger als gedacht. Doch das ist nicht das einzige Problem.
AAA
Teilen (77)

Ende 2016 beschwerten sich einige beim E-Mail-Dienst von Arcor verbliebene Nutzer über Probleme. teltarif.de erfuhr, dass der Dienst auf die Vodafone-Plattform umgezogen wird. Schon im Sommer hatte Vodafone verkündet, dass diverse Arcor-Dienste zum Ende des Jahres 2016 eingestellt werden.

Damals hieß es, dass die Probleme nur temporär im Dezember aufgetreten seien. Gleichzeitig verkündete Vodafone allerdings, dass der Umzug der Arcor-Mail-Kunden auf die Vodafone-Plattform wohl noch einige Monate dauert. Offenbar läuft diese Umstellung immer noch nicht reibungslos.

Über diese Probleme berichten Arcor-Nutzer

Weiterhin Probleme bei Arcor und Vodafone MailWeiterhin Probleme bei Arcor und Vodafone Mail Ein von der teltarif.de-Redaktion testweise verwendetes Vodafone-Mail-Postfach, das nie bei Arcor war, ist seit einigen Tagen nur noch per Web-Login erreichbar, aber nicht per IMAP. Die Fehlermeldung in Thunderbird gibt an, dass der Server nicht erreichbar ist und fordert die Eingabe eines anderen Passworts. Das Neusetzen des IMAP/POP3-Passworts über die Weboberfläche brachte keine Lösung des Problems.

Ein teltarif.de-Leser beschreibt, dass es bei ihm "und vielen Freunden" momentan Probleme gibt. Das Arcor-Postfach des Lesers wurde offenbar bereits auf die Vodafone-Plattform migriert. "IMAP gestört, und seit Januar kann ich keine Alias-Adresse einrichten. Jetzt ist März - Arcor Mail tut immer noch nicht", beklagte sich ein anderer Nutzer vor einigen Tagen. In der Tat ist es auch in der Weboberfläche von Vodafone momentan nicht möglich, Alias-Adressen anzulegen. Dies kann zum Beispiel notwendig sein, wenn man für einen E-Mail-Versand nicht seinen echten Namen angeben oder die von Vodafone früher zugeteilte Rufnummern-Adresse in der Form 01721234567@vodafone.de verwenden will.

Ein teltarif.de-Leser berichtet darüber, dass er seit der Umstellung auf seiner Arcor-Mail-Adresse gar keine Mails mehr empfangen kann. "Die letzte Mail in meinem Posteingang ist die Nachricht von Vodafone nach der abgeschlossenen Migration 'Ihr neuer E-Mail-Service ist noch besser'. Seitdem bleibt das Postfach leer. Ich habe mir bereits diverse Test-Mails geschickt, alle Mails kamen nicht an", konstatiert der Kunde.

Einige Arcor-Nutzer konnten sich nach der Umstellung gar nicht mehr in den Account einloggen und erhielten die Fehlermeldung "Arcor Login: Der Login ist fehlgeschlagen. Ihr Account wurde gesperrt (Fehlertyp: 1)". Wie man sich bei diesem Fehler verhalten soll, hat Vodafone mittlerweile im Kunden-Forum erläutert. Anwender berichten dort allerdings, dass die Hotline teilweise nur schwer erreichbar sein soll und dass auf Anfragen per Kontaktformular keine Antwort gekommen sei.

Vodafone schildert den aktuellen Stand

Wir erkundigten uns bei Vodafone nach dem Stand der Umstellungsmaßnahmen. Ein Unternehmenssprecher teilte uns mit, die "temporär auftretenden Einschränkungen einiger Kunden" bei der Nutzung von Arcor-Mail seien bekannt. Grund dafür sei die zurzeit laufende Migration auf die neue Mail-Plattform von Vodafone. "Wir arbeiten mit Hochdruck an der Beseitigung. Bis dahin bitten wir alle betroffenen Kunden um Entschuldigung und noch um etwas Geduld", schreibt der Sprecher.

Die Vergabe von alternativen Mail-Adressen unter einem Account musste Vodafone im Zuge der Migration auf dem alten System abschalten. Die Funktion soll nach erfolgreichem Umzug auf die neue Plattform aber wieder zur Verfügung stehen. Die Migration aller Kunden wird nach Aussage von Vodafone voraussichtlich bis Ende Mai abgeschlossen sein.

Dass einzelne Arcor-Nutzer seit der Migration gar keine E-Mails mehr empfangen können, sei aber kein grundsätzliches Problem. Vodafone müsse das "individuell prüfen". Betroffene Kunden sollen sich zur weiteren Prüfung bei der Vodafone-Kundenhotline melden.

Wer auf der Suche nach einem neuen Freemail-Provider ist, kann sich unsere Übersicht zu Freemail-Diensten anschauen. Auf einer speziellen Seite haben wir die Server-Adressen der wichtigsten Mail-Dienste zusammengestellt.

Teilen (77)

Mehr zum Thema Arcor