MWC

MWC: Archos zeigt Tablet mit Sound-Dock

Das Archos Oxygen 101 S ist ein neues Multimedia-Tablet für wenig Geld. Für den guten Klang sorgt eine optionale Docking-Station.
AAA
Teilen (8)

Das Archos Oxygen 101 S im Sound-Dock
Das Archos Oxygen 101 S im Sound-Dock
Das Archos Oxygen 101 S ist ein neues Tablett mit einem 10,1 Zoll großen Full-HD-IPS-Screen. Die Franzosen hatten das Gerät bereits im November angekündigt, nun ist auch der Verkaufsstart klar: Er wird im Mai sein. Zusätzlich hat Archos ein passendes Musik-Dock präsentiert, das beispielsweise Videos mit mehr klanglicher Fülle untermalen soll, und gleichzeitig das Tablet auch mit Strom versorgen kann. Als Prozessor werkelt im Tablet ein nicht mehr ganz taufrisches Deca-Core-4G-Chipset (MediaTek Helio X20), das auf 3 GB RAM und 32 GB ROM zurückgreifen kann. Per SD-Karte kann der Speicher um 128 GB ausgebaut werden. Der Vorteil des Helio X20: Er kombiniert ordentliche Leistung mit niedrigem Energieverbrauch. Das relativiert auch ein wenig, die etwas knapp bemessene Akku-Kapazität von 6000 mAh. Für die Verbindung in das Internet sorgen ein LTE-Modul und WLAN im Standard n

Android 9 bereits an Bord

Archos Oxygen 101 S

Das Tablet basiert auf dem aktuellen Android 9 Pie und kann deshalb mit allen neuen Features des Betriebssystems glänzen. Dazu gehören ein verbessertes Navigationssystem, Kontrolle der Screen-Time oder auch die Optimierung der Akkulaufzeit. Mit dabei ist auch der Google Assistant, der beispielsweise Termine und E-Mails verwalten kann oder als Sprachsteuerung für Smart Home Equipment wie Lampen, Heizung oder Security Kameras eingesetzt werden kann.

Federkontakte schaffen sichere Verbindung

Das Archos Oxygen 101 S lässt sich komfortabel in den Sound Dock einlegen. Federkontakte, sogenannte Pogo-Pins, sorgen für Lade- wie auch für die Musiksignalverbindung. Dank ihrer beiden 4-Watt-Speaker und zwei passiven Radiatoren soll der Sound Dock einen klaren, lauten und kräftigen Sound liefern. Mit Bluetooth 4.2 LE finden auch andere kompatible Geräte Zugang zum Lautsprecher.

Weiterhin ist das Tablet mit einer Front- und einer Back-Kamera ausgestattet. Wunder sollte man sich von ihnen aber nicht erwarten: Die Front-Cam hat nur einen Fix-Fokus und löst mit 2 Megapixel auf, die Back-Cam mit Autofokus mit 5 Megapixel. Daneben gibt es einen, wie Archos verspricht, „ultraschnellen“ Fingerprint-Sensor.

Das Bundle wird erstmals auf dem Mobile World Congress gezeigt werden, es soll im Mai 2019 für 199,99 Euro auf den Markt kommen. Das Archos Oxygen 101 S wird es auch ohne Dock für 179,99 Euro geben.

Archos zeigt auf dem MWC eine Fülle neuer Produkte, auch Smartphones im Einsteigersegment. Diese finden Sie in einem weiteren Bericht.

Teilen (8)

Mehr zum Thema Zubehör