Billig-Tablet

Archos 70 Xenon Color: Was gibt es für 100 Euro?

Verkommen Tablets zur billigen Ramsch-Ware? Die technischen Daten des neuen Archos 70 Xenon Color muten wie eine Reise in die Vergangenheit an, dafür kostet das Tablet nur 100 Euro.
AAA
Teilen

Tablets haben - wie Smartphones - eine gewisse Marktsättigung erreicht, doch nicht jeder benötigt ein Gerät für mehrere hundert Euro. Zum Preis von 99,99 Euro UVP kommt das 7-Zoll-Tablet Archos 70 Xenon Color in den Handel. Wir schauen uns einmal auf dem Datenblatt an, welche Features der Kunde zu diesem Preis erwarten kann.

Archos 70 Xenon Color

Das wichtigste vorweg: LTE ist zu diesem Preis nicht an Bord, das Archos 70 Xenon Color ist ein 3G-Tablet. Allerdings können zwei SIM-Karten eingesetzt werden und der Nutzer kann über das Tablet auch telefonieren.

Weitere technische Daten des Billig-Tablets

Archos 70 Xenon ColorArchos 70 Xenon Color mit drei Back-Covern Die technischen Daten lesen sich schon fast wie aus einer vergangenen Ära: Der Mediatek MT8321 ist ein Quad-Core mit nur 1,3 GHz Taktfrequenz, der von 1 GB RAM begleitet wird. Der interne Speicher beträgt magere 8 GB - hier wäre in einem Test zu prüfen, wie viel Speicherplatz neben dem vorinstallierten Android 5.1 Lollipop noch wirklich vom Nutzer verwendet werden kann. Der Speicher kann allerdings per microSD-Karte um bis zu 32 GB erweitert werden.

Das 7-Zoll-Display hat eine Auflösung von 1024 mal 600 Pixel, es handelt sich um ein IPS-Display mit 5-Punkt-Touchscreen. Eingesetzt werden können zwei Mini-SIM-Karten, davon ist eine im UMTS-Netz nutzbar, die andere nur im GSM-Netz. Per HSPA sind Downstream-Raten von maximal 21 MBits möglich, der Upstream beträgt maximal 5,76 MBits.

Neben Bluetooth 4.0 unterstützt das Tablet lediglich WLAN 802.11b/g/n, aber nicht den neuesten ac-Standard. Die Hauptkamera auf der Rückseite mit 2 Megapixel Auflösung dürfte maximal für einfache Schnappschüsse geeignet sein, die Frontkamera mit 0,3 Megapixel Auflösung nur für Video-Telefonie. Der einzellige Lithium-Ionen-Akku hat eine Kapazität von 2500 mAh. Archos gibt an, dass damit 345 Minuten Videowiedergabe möglich sein sollen - das wären fünf Stunden und 45 Minuten.

Das Tablet misst 108,4 mal 188,2 mal 11,1 Millimeter und wiegt ca. 300 Gramm. Archos liefert ab Werk drei verschiedenfarbige Back-Cover mit, und zwar in den Farben Snow White, Purple Haze und Sky Blue. Der Hersteller wird auch auf der IFA in Berlin mit einem Stand vertreten sein, und zwar in Halle 25, Stand 206.

Teilen

Mehr zum Thema Archos