Android

Neues Dual-SIM-Smartphone Archos 50 Neon für 130 Euro vorgestellt

Archos hat mit dem 50 Neon ein neues Smartphone mit Dual-SIM-Funktion und Quad-Core-Prozessor für 130 Euro auf den Markt gebracht. Wir geben Ihnen einen Überblick zu den Spezifikationen.
AAA
Teilen

Archos 50 Neon
Der Hersteller Archos hat ein neues Android-Smartphone mit Dual-SIM-Unterstützung für Einsteiger vorgestellt. Dabei handelt es sich um das Archos 50 Neon, das rund 130 Euro kostet. Für das Gerät wird es drei Wechsel­cover in verschiedenen Farbversionen geben, die der Hersteller als Zitronen­gelb, Swimming­pool­blau und Nacht­schwarz deklariert. Wir geben Ihnen im Folgenden einen Überblick zu den Spezi­fikationen.

Angetrieben wird das 50 Neon von einem 1,3-GHz-Quad-Core-Prozessor (Mediatek MT6582), der von einer Mali-400MP-2-GPU und 512 MB Arbeitsspeicher Unterstützung erhält. Der interne Speicher bietet mit 4 GB zwar wenig Platz für eigene Dateien, über einen integrierten microSD-Steckplatz kann immerhin eine entsprechende Speicher­karte mit bis zu 64 GB eingesteckt werden. Das Display hat eine Größe von 5 Zoll bei einer Auflösung von 854 mal 480 Pixel. Als mobiles Betriebs­system kommt Android 4.2.2 alias Jelly Bean auf dem Archos-Smartphone zum Einsatz.

Eine Besonderheit ist die Dual-SIM-Fähigkeit

Neues Dual-SIM-Smartphone von ArchosNeues Dual-SIM-Smartphone von Archos Die Dual-SIM-Unterstützung des Archos 50 Neon ermöglicht es dem Nutzer, zwei SIM-Karten zu betreiben. So kann man zum Beispiel private von geschäftlichen Gesprächen trennen oder im Urlaub der zweite SIM-Kartenschacht mit einer Auslands-SIM bestückt werden. Der Hersteller gibt allerdings nicht an, ob es sich bei der Funktion um Dual-SIM-Standby oder -Activ handelt. Ins Internet gelangt der Besitzer mit dem Smartphone per WLAN oder je nach verfügbarem Mobilfunknetz per GPRS, EDGE, UMTS oder HSPA mit bis zu 21 MBit/s im Downstream bzw. bis zu 5,76 MBit/s im Upstream.

Außerdem ist auf der Rückseite des Archos 50 Neon eine 5-Megapixel-Kamera eingebaut und die Frontkamera liefert VGA-Auflösung. Der 2000-mAh-Akku des Archos 50 Neon ist herausnehmbar und wiegt alleine 40,8 Gramm. Wie lange der Akku im Standby bzw. bei dauerhaften Gesprächen durchhält, hat der Hersteller nicht angegeben. Das Smartphone samt Akku bringt ein Gewicht von 170 Gramm auf die Waage und kommt mit den Maßen 72,8 mal 145 mal 9,2 Millimeter. Zum weiteren Funktionsumfang des Archos-Smartphones gehören DLNA-Unterstützung, Bluetooth, GPS/AGPS, ein UKW-Radio sowie eine 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse und ein Micro-USB2.0-Port.

Teilen

Mehr zum Thema Archos