Präsentation

Archos 50 Diamond: Dual-SIM-Smartphone mit Octa-Core und LTE für 200 Euro

Auf der CES Unveiled Paris hat Archos ein neues Smartphone vorgestellt. Das Archos 50 Diamond kommt mit Octa-Core-CPU, aktivem Dual-SIM und LTE-Unterstützung. Anfang 2015 soll das neue Android-Gerät zum Preis von 199,99 Euro verfügbar sein.
Aus Paris berichtet Rita Deutschbein
AAA
Teilen

Archos 50 Diamond: Dual-SIM-Smartphone mit Octa-Core und LTE für 200 EuroArchos 50 Diamond Gestern fand in Paris eine Vorschau auf die CES 2015 statt. Im Mittelpunkt der CES Unveiled Paris standen die Pläne für die Technikmesse: Erwartet werden demnach über 3 500 Aussteller und mehr als 20 000 neue Produkte. Über 70 Unternehmen, die auf der CES 2015 in Las Vegas ihre neuen Innovationen vorstellen werden, kommen aus Frankreich. Darunter auch der Hersteller Archos, der im Zuge der CES Unveiled Paris bereits ein Smartphone präsentiert hat, das Anfang 2015 auf den Markt kommen soll. War Archos bislang eher für Smartphones mit einfacher Ausstattung bekannt, zeigt das nun vorgestellte Modell Archos 50 Diamond einige Highlights, die es in dieser Kombination bislang bei keinem anderen Gerät gibt.

Neuer Octa-Core von Qualcomm und hochauflösende Frontkamera

Archos 50 Diamond

Das Archos 50 Diamond vereint einen der neuesten Octa-Core-Prozessoren von Qualcomm zusammen mit LTE-Support und Dual-SIM-Unterstützung zu einem günstigen Preis. Angetrieben wird das Gerät von einem Snapdragon 615, der über insgesamt acht Kerne mit 32-Bit- sowie 64-Bit-Architektur verfügt. Jeweils vier Cortex-A53-Kerne können mit bis zu 1,7 GHz getaktet werden, die anderen vier A53-Kerne haben eine maximale Taktfrequenz von 1 GHz. Der Snapdragon 615 wird von der Grafikeinheit Adreno 405 begleitet und kann auf 2 GB Arbeitsspeicher zugreifen.

Mit einer Displaydiagonale von 5 Zoll folgt das Archos 50 Diamond dem Trend der größer werdenden Smartphones. Die Displayauflösung beträgt 1 920 mal 1 080 Pixel, also Full-HD. Das Telefon verfügt über zwei Kameras, wobei die Hauptkamera Bilder mit maximal 16 Megapixel aufnehmen kann und von einem LED-Blitz unterstützt wird. Die Frontkamera löst hohe 8 Megapixel auf und gehört somit zu den hochauflösenden Modellen auf dem Markt. Der Speicher des 50 Diamond hat eine Kapazität von 16 GB und kann mittels microSD-Karte um zusätzliche 64 GB erweitert werden.

Active Dual-SIM und LTE-Support

Eine Besonderheit des Archos 50 Diamond ist neben dem LTE-Support auch die Unterstützung von zwei Micro-SIM-Karten gleichzeitig. Durch Active Dual-SIM sind beide SIM-Karten parallel empfangsbereit, sodass auch dann Anrufe eingehen können, wenn der Nutzer über die andere SIM telefoniert oder im Internet surft. Das Telefon wird mit Android in der Version 4.4.4 Kitkat ausgeliefert, ob es ein Update auf 5.0 Lollipop geben wird, ist bislang unklar.

Ins Internet geht das Archos-Smartphone entweder via WLAN oder alternativ via UMTS/HSPA mit Downstreamraten von bis zu 42 MBit/s bzw. LTE mit maximalen Geschwindigkeiten von 150 MBit/s. Unterstützt werden die LTE-Frequenzen um 800, 1 800 und 2 600 MHz. Zur drahtlosen Übertragung von Daten bringt das Archos 50 Diamond Bluetooth 4.0 mit, GPS und Galileo für die Navigation gibt es ebenfalls. Der Akku hat eine Kapazität von 2 700 mAh.

Anfang 2015 soll das Archos 50 Diamond auf den Markt kommen. Der Preis ist mit recht günstigen 199,99 Euro beziffert.

Teilen

Mehr zum Thema Dual-SIM