Videoportal

Ab sofort: Kostenloses Videoportal der Deutschen Telekom

Kostenfreie Filme und Serien für verschiedene DSL-Geschwindigkeiten
Von Marc Kessler
AAA
Teilen

Die Deutsche Telekom hat heute offiziell ihr kostenfreies Filmportal Videoload free gestartet. Auf dem Filmportal können nach Angaben der Telekom mehr als 600 Film- und Serientitel kostenfrei abgerufen werden. Allerdings nur, wenn die Nutzer die Betriebssysteme Windows XP oder Windows Vista auf dem PC laufen haben. Mit Mac OSX oder Linux kann das Angebot Videoload free nicht genutzt werden. Die Videos stehen dabei als Stream für mehrere DSL-Geschwindigkeiten zur Verfügung.

Bekannteste kostenfreie Titel sind derzeit etwa die Sketch-Comedy "Little Britain", die britische Serie "Doctor Who" und das mittlerweile bundesweit bekannte Kultformat "Die Ludolfs - vier Brüder auf'm Schrottplatz".

Das Videoportal steht allen Usern - also nicht nur Telekom-Kunden - zur Verfügung; Videoload free finanziert sich nach Aussage der Telekom durch Werbeeinnahmen. Mit dem kostenfreien Dienst will die Telekom die "free-Interessenten" wohl auch auf ihr kostenpflichtiges Pendant, die Online-Videothek Videoload, aufmerksam machen.

Teilen