Details

Weitere Details zu den neuen Tarifen bei E-Plus und Base

Wer seinen Vertrag nicht regelmäßig verlängert, wird bestraft

Wie berichtet hat E-Plus heute neue Tarife für seine eigene Marke und für die Flatrate-Marke Base vorgestellt. Diese sind ab kommenden Montag, 2. März, anstelle der bisherigen Preismodelle der jeweiligen Tariflinien buchbar. Dabei gibt es bei Base künftig drei verschiedene Tarife und die Zehnsation von E-Plus bekommt neue Konditionen.

Base 2 Classic ab 10 Euro im Monat

Base 1, die bisherige Flatrate für Handy-Gespräche ins Festnetz, wird nicht mehr angeboten. Weiter im Angebot ist der Tarif Base 2 Classic, mit dem die Kunden unbegrenzt im Rahmen der Grundgebühr innerhalb des E-Plus-Netzes und ins Festnetz telefonieren können. Der monatliche Grundpreis beträgt im ersten Vertragsjahr 15 und danach 20 Euro. Nur für Kunden, die nach zwölf Monaten ihren Vertrag aktiv verlängern, bleibt der Monatspreis von 15 Euro erhalten. Damit binden sich die Kunden aber erneut für 24 Monate an den Vertrag.

Wer einen weiteren Kunden mitbringt oder den Vertrag online abschließt, zahlt im ersten Jahr 10 und danach 15 Euro Grundgebühr. Mit "Treue-Vorteil" bleiben die 10 Euro Monatspreis erhalten. Gespräche in andere Handy-Netze schlagen im Tarif Base 2 Classic mit 29 Cent pro Minute zu Buche und auch eine SMS in alle Netze kostet teure 29 Cent.

Base 2 Plus: Monatlich 60 Freiminuten für die Fremdnetze

Base 2 Plus nennt sich der Tarif, der bislang als Base 2 vermarktet wurde. Hier sind neben der Flatrate für netzinterne Gespräche und Anrufe ins Festnetz auch 60 monatliche Minuten für Anrufe in Fremdnetze inklusive. Jede weitere Minute in andere Handynetze schlägt mit 29 Cent zu Buche und eine SMS kann für 19 Cent verschickt werden.

Der reguläre Monatspreis beträgt im ersten Jahr 25 Euro. Danach erhöht sich der Grundpreis auf 30 Euro im Monat, wenn der Kunde seinen Vertrag nicht aktiv verlängert. Mit Bring-mit-Vorteil oder bei Online-Buchung liegt der Paketpreis im ersten Jahr bei 20 Euro. Danach fallen monatlich 5 Euro Strafzuschlag an, wenn der Vertrag nicht aktiv verlängert wird.

Base 5: Handy-Flatrate in alle Netze ab 60 Euro im Monat

Base 5, die Handy-Flatrate in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze, ist weiterhin ab 60 Euro monatlicher Grundgebühr zu bekommen. Dieser Preis gilt mit Bring-mit- oder Online-Vorteil in den ersten zwölf Monaten nach Vertragsabschluss. Danach gilt auch hier der Strafzuschlag von monatlich 5 Euro, wenn die Kunden nicht vorzeitig den Kontrakt verlängern.

Wer keinen anderen Kunden mitbringt und den Vertrag im Shop oder Fachhandel abschließt, zahlt für Base 5 im ersten Jahr 75 Euro und danach - ohne Treue-Vorteil - 80 Euro monatlich. Eine SMS lässt sich für Kunden, die die Alle-Netze-Flatrate gebucht haben, für 19 Cent verschicken.

Einen Kommentar zu den neuen Tarifen finden Sie in einem separaten Artikel, auf der nächsten Seite berichten wir über die SMS-Optionen von Base und über die neuen Konditionen für die Zehnsation von E-Plus.

1 2