Handy-Angebote

Neue Touchscreen-Smartphones bei T-Mobile

MDA Compact V, MDA Vario V und LG GT 500 in Barcelona vorgestellt
Von Björn Brodersen
AAA
Teilen

Der Mobilfunkbetreiber T-Mobile hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona seine neuen Smartphone-Angebote vorgestellt. Das Unternehmen wird ab kommendem Juni den MDA Compact V und den MDA Vario V herausbringen und will mit diesen beiden Geräten an Erfolge mit der Vermarktung des Apple iPhone 3G und des Android-Handys T-Mobile G1 anknüpfen. Der MDA Compact V kommt mit großem Touchscreen und 5-Megapixel-Kamera. Beide Smartphones werden vom taiwanesischen Unternehmen HTC für T-Mobile hergestellt. Der Vario V entspricht dem neuen Touch Pro 2, wohingegen der Compact V ein speziell für T-Mobile entwickeltes Gerät ist.

Datenblätter

Darüber hinaus wird T-Mobile das LG GT 500 und im Prepaid-Bereich das Nokia 1662 anbieten. Noch in der ersten Jahreshälfte soll es auch das Mini-Notebook HP compaq Mini 700 als subventioniertes 1-Euro-Angebot mit Mobilfunkvertrag und das Netbook Sony Vaio P11 geben.

Den MDA Compact V wird es nach Angaben des Mobilfunkbetreibers exklusiv bei T-Mobile geben. Das Touchscreen-Smartphone besitzt ein WVGA-Display, eine 5-Megapixel-Kamera, eine WLAN-Schnittstelle sowie integriertes GPS. Mobile Datenübertragungen sind mit HSDPA mit bis zu 7,2 MBit/s im Downstream möglich.

Der MDA Vario V kommt ebenfalls mit berührungsempfindlichem WVGA-Display und besitzt zudem eine QWERTZ-Volltastatur. Neben HSDPA unterstützt das Smartphone auch den Upstream-Turbo HSUPA mit bis zu 2 MBit/s. Sowohl der MDA Compact V als auch der MDA Vario V laufen unter dem Betriebssystem Windows Mobile 6.1. Zu den Verkaufspreisen machte T-Mobile in Barcelona auf unsere Nachfrage noch keine Angabe.

Neues Touchscreen-Smartphone LG GT 500 exclusiv bei T-Mobile

Liegt ebenfalls im Touchscreen-Trend: LG GT 500. Beim LG GT 500 handelt es sich um ein schlankes Touchscreen-Handy mit 5-Megapixel-Kamera und Geotagging-Funktion, das auf Messaging- und mobile Internet-Dienste ausgerichtet ist. Das Display weist eine Diagonale von 3 Zoll auf und unterstützt schnelle Datenübertragungen, per WLAN beispielsweise auch an Hotspots. Auch dieses Handy wird ab Juni dieses Jahres exklusiv von T-Mobile verkauft. Weitere Handy-Neuheiten werden die Samsung-Modelle S7350, S6700 und das 8-Megapixel-Kamerahandy S8300 sein.

Neuzugang im Prepaid-Bereich neben dem schon bekannten Nokia 1662 ist für den März das Vairy Touch. Das Handy im Mini-PDA-Design ist ein Touchscreen-Handy für den Einsteigerbereich mit UKW-Radio.

Teilen

Weitere Meldungen zum Mobile World Congress 2009

Artikel aus dem Themenmonat "Handy & Co."