Freiminuten

BILDmobil: Startguthaben plus Freiminuten

Außerdem Neukunden-Aktion bei callmobile
AAA
Teilen

BILDmobil und callmobile haben erneut Aktionen aufgelegt, um Neukunden von ihren Discounter-Karten zu überzeugen. Während es sich bei BILDmobil um ein echtes Prepaid-Produkt im Vodafone-Netz handelt, funkt callmobile im Netz von T-Mobile. Dabei erfolgt die Abrechnung zwar ebenfalls vorausbezahlt. Die Kunden unterzeichnen de facto aber einen Vertrag, bei der Aktivierung wird auch eine Bonitätsprüfung durchgeführt.

Wer sich ab sofort und bis zum 15. März für BILDmobil entscheidet, zahlt für das Starterset die üblichen 9,95 Euro. Zu den üblichen 5 Euro Startguthaben gibt es zusätzlich im Aktionszeitraum 75 Freiminuten. Unter dem Strich steigt das Startguthaben somit auf 11,75 Euro, denn die Gesprächsminute kostet bei BILDmobil 9 Cent in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze.

Nach wie vor vergleichsweise teuer ist bei BILDmobil mit 14 Cent der SMS-Versand. Optional können die Kunden für 14,95 Euro im Monat eine Handy-Flatrate buchen. Darin enthalten sind die Gespräche und SMS zu anderen BILDmobil-Nutzern sowie Telefonate ins deutsche Festnetz.

callmobile: Starterset für 3 Euro

callmobile hat den Preis für das Starterset auf 3 Euro gesenkt. Dafür bekommen die Kunden 13 Euro Startguthaben. Dabei spielt es keine Rolle, für welchen der beiden Tarife des Unternehmens sich der Kunde entscheidet. Wer seine bisherige Handynummer zu callmobile mitbringt, erhält weitere 10 Euro Gesprächsguthaben. Dies wiegt allerdings nur zu einem Teil die beim bisherigen Anbieter anfallenden Kosten für die Portierung der Handynummer auf. Diese Kosten liegen in der Regel zwischen 25 und 30 Euro.

Mit dem clever9-Tarif von callmobile kosten Gespräche in alle deutschen Netze - wie bei BILDmobil - 9 Cent pro Minute. Im Gegensatz zu BILDmobil ist die Mailbox-Abfrage nicht kostenlos.html, sondern wird mit ebenfalls 9 Cent tarifiert. Dafür ist der SMS-Versand günstiger. callmobile berechnet für eine Kurzmitteilung 9 Cent gegenüber 14 Cent bei BILDmobil.

Mit dem Tarif clever3 telefoniert man callmobile-intern für 3 Cent pro Minute, in alle anderen deutschen Netze für 13 Cent. Die SMS kostet mit clever3 12 Cent. Optional gibt es unter anderem Flatrate-Optionen und Minutenpakete. Wer sich für die 2fach Flat entscheidet, zahlen derzeit für die ersten drei Monate einmalig 14,95 Euro. Regulär schlägt die Option jeden Monat mit 14,95 Euro zu Buche. Dafür können die Kunden unbegrenzt anbieterintern und ins Festnetz telefonieren.

Teilen