neues Nüvi

Garmin und Asus präsentieren das Nüvifone M20

Das Garmin-Asus Nüvifone M20 ist Handy und Navigationssystem
Von Anja Zimmermann
AAA
Teilen

Garmin-Asus kündigt im Vorfeld des Mobile World Congress (MWC) das Nüvifone M20 an. Das handlich wirkende Smartphone ist Mobiltelefon und portables Navigationssystem in einem. Als Betriebssystem kommt Windows Mobile 6.1 zum Einsatz. Das Gerät verfügt über einen 2,8 Zoll großen Touchscreen mit VGA-Auflösung von 640 mal 480 Pixel. SMS, MMS und E-Mails können über eine QWERTY-Tastatur verfasst werden.

Nüvifone M20
Bild: Garmin-Asus
Das GSM-Handy M20 kann eine Verbindung zum Internet per HSDPA mit Geschwindigkeiten von bis zu 7,2 MBit/s oder per WLAN (802.11 b/g) herstellen. Den Kurzstreckenfunk Bluetooth beherrscht das Gerät ebenfalls.

Das Nüvifone M20 hat wahlweise 4 oder 8 GB internen Speicher, der per microSD-Karte erweitert werden kann. Neben Kartenmaterial je nach Region (Nordamerika oder West- und Osteuropa) ist ein ganzes Paket von Anwendungen für Online-Dienste vorinstalliert. Die sogenannten Connected Services bieten Echtzeit-Verkehrsinfos oder Wetterberichte. Mit an Bord ist eine 3-Megapixel-Kamera mit Geotagging-Funktion. Zu einem Verkaufspreis macht Garmin-Asus derzeit noch keine Angaben. Das Gerät soll noch in der ersten Hälfte des Jahres erhältlich sein.

Teilen

Weitere Meldungen zum Mobile World Congress 2009

Artikel aus dem Themenmonat "Handy & Co."