Nachfolger

Gerüchte um Blackberry-Curve-Nachfolger Gemini 9300

Neues Blackberry-Modell kommt mit UMTS und HSDPA

Der erst seit Ende letzten Jahres erhältliche Blackberry Curve 8900 soll Ende dieses oder Anfang nächsten Jahres einen Nachfolger erhalten. Wie das Onlineportal Boy Genius Report berichtet, ist in knapp einem Jahr mit der Markteinführung eines neuen Blackberry-Modells mit der Bezeichnung Gemini 9300 zu rechnen.

Das neue Smartphone von RIM mit integriertem E-Mail-Pushdienst soll dem Bericht zufolge ein größeres Display mit höherer Auflösung als der Blackberry Curve 8900 bekommen. Ebenfalls vorgesehen ist ein schnellerer Prozessor. Zu den Spezifikationen gibt es noch keine Angaben. Der Blackberry Gemini 9300
Foto: Boy Genius Report

Quadband-GSM, UMTS und HSDPA an Bord

Ansonsten soll der Blackberry Gemini 9300 auch UMTS und HSDPA unterstützen. 3G-Mobilfunk ist bei den Blackberry-Handhelds bislang noch eine Ausnahme. Beim Curve 8900 hat sich RIM auf GPRS bzw. EDGE beschränkt und zusätzlich ein WLAN-Funkmodul für schnelleren Internet-Zugang an Hotspots eingebaut.

Das neue Smartphone soll im GSM-Bereich die Frequenzbereiche um 850, 900, 1800 und 1900 MHz abdecken und Triband-UMTS-tauglich sein. Keine endgültigen Informationen gibt es zu WLAN und GPS. Dem Bericht zufolge gilt es aber als nahezu sicher, dass auch diese Standards unterstützt werden.

Bislang kaum Informationen zu Multimedia-Features

Wenige Informationen gibt es bisher zu den Multimedia-Eigenschaften des neuen RIM-Handys. Auf einem von Boy Genius Report veröffentlichten Foto ist das Logo des Blackberry-Musicplayers zu sehen. Außerdem soll das Gerät eine Digitalkamera an Bord haben. Welche Auflösung diese bietet, ist allerdings noch nicht bekannt. Abzuwarten bleibt, ob und wann der Blackberry Gemini 9300 offiziell vorgestellt wird bzw. wann und zu welchem Preis das Gerät tatsächlich auf den Markt kommt.

Erneut Firmware-Update für Blackberry Curve

Für den Blackberry Curve 8900 ist unterdessen im Internet erneut eine neue Firmware aufgetaucht, die zahlreiche Programmierfehler der bisherigen Versionen beheben soll. Das neue Betriebssystem hat die Versionsnummer 4.6.1.152. Eine offizielle Freigabe für dieses Update gibt es noch nicht. T-Mobile bietet weiterhin die Firmware 4.6.1.76 an, bei Vodafone ist die Version 4.6.1.109 erhältlich. Die aktuellste offizielle Firmware für den Blackberry Curve 8900 (4.6.1.133) hat der italienische Netzbetreiber Wind zum Download bereitgestellt.

Artikel aus dem Themenmonat "Handy & Co."