Details

Weitere Einzelheiten zur Handy-Internet-Flatrate von E-Plus

Option derzeit nur für Bestandskunden bei E-Plus und Base
AAA
Teilen

Nach der Kundenbetreuung hat heute auch die E-Plus-Pressestelle den Start einer Handy-Internet-Flatrate bestätigt. Die neue Option werde für Bestandskunden bei E-Plus und Base angeboten, teilte die Pressestelle mit. An Neukunden richte sich das Angebot dagegen noch nicht. Es sei aber möglich, zunächst den gewünschten Vertrag abzuschließen und im Nachgang die Option hinzuzubuchen.

Ganz neu sei die neue Surf-Option nicht. Die Flatrate werde bereits seit Anfang Januar angeboten. Das Feature kostet monatlich 10 Euro und ist nur zur Internet-Nutzung auf dem Handy bzw. Smartphone gedacht. Das Surfen am Laptop sei dagegen nicht gestattet und werde von den Allgemeinen Geschäftsbestimmungen ausgeschlossen.

Tarif kann für nahezu alle Dienste genutzt werden

Der Tarif gilt für alle Online-Dienste mit Ausnahme der Internet-Telefonie, die am Handy genutzt werden können. So ist es neben dem Surfen im World Wide Web beispielsweise auch möglich, E-Mails per POP3 oder IMAP4 zu empfangen bzw. per SMTP zu versenden, Instant Messenger oder SSH-Clients zu nutzen oder sogar YouTube-Videos bzw. Webradio-Streams zu nutzen.

Für Kunden, die größere Datenmengen verbrauchen - beispielsweise weil sie häufig Streams nutzen - ist das neue Angebot nicht geeignet. Wie die E-Plus-Pressestelle mitteilte, wird die Performance ab einem Übertragungsvolumen von 250 MB im Monat auf GPRS-Niveau gedrosselt.

Vorteile gegenüber vergleichbaren Optionen der Mitbewerber

Vorteil des neuen E-Plus-Angebots gegenüber den Handy-Surf-Flatrates bei den Mitbewerbern T-Mobile und Vodafone ist die Möglichkeit, nahezu alle Online-Dienste nutzen zu können. Dafür müssen die Kunden noch weitgehend ohne EDGE und HSPA auskommen. Bei der web'n'walk HandyFlat von T-Mobile, die je nach Sprachtarif monatlich 9,95 oder 14,95 Euro kostet, ist nur das Surfen im Internet inklusive. Für die E-Mail-Nutzung und für Instant Messaging verkauft die Telekom-Mobilfunktochter ihren Kunden eigene Optionen. Mit der Vodafone live! InternetFlat für 9,95 Euro im Monat können die Kunden immerhin neben dem Surfen auch E-Mails versenden und empfangen.

Es ist wahrscheinlich, dass E-Plus seine neue Option demnächst auch im Neukunden-Geschäft anbietet, nachdem die beiden größten Mitbewerber auf dem deutschen Mobilfunk-Markt bereits ähnliche Angebote haben. o2 hat seine Handy-Surf-Flatrate dagegen vor geraumer Zeit eingestellt und empfiehlt für die Nutzung am Handy seitdem seine regulären Daten-Optionen.

Teilen