Comeback

Genion-S-Tarif von o2 jetzt wieder kostenlos

0 Euro Grundgebühr aber nur bei Online-Vertragsabschluss

Anfang November hat o2 seinen bis dato grundgebührfreien Genion-S-Tarif abgeschafft. Kunden, die sich für das Einsteiger-Preismodell mit Festnetznummer auf dem Handy interessieren und einen neuen Vertrag abschließen, mussten seitdem eine monatliche Grundgebühr von 2,50 Euro akzeptieren.

Zudem erhöhte sich der Minutenpreis für Gespräche in die Mobilfunknetze von 19 auf 25 Cent. Für Telefonate ins Festnetz, die aus der Homezone heraus geführt werden, fallen weiterhin minütlich 3 Cent an. Mobile Festnetz-Gespräche außerhalb der Homezone verteuerten sich ebenfalls von 19 auf 25 Cent pro Minute. Am SMS-Preis von 19 Cent änderte sich nichts.

Bei Vertragsabschluss im Shop weiter 2,50 Euro Grundgebühr

Während die seit November erhöhten Minutenpreise unverändert bleiben, ist der grundgebührfreie Vertrag ab sofort wieder da, wie das Münchner Telekommunikationsunternehmen heute mitteilte. Allerdings gilt das Angebot einer monatlichen Grundgebühr von 0 Euro nur für Kunden, die ihren Vertrag online abschließen. Bei einem Vertragsabschluss in den Shops oder im Fachhandel bleibt es bei der Grundgebühr von 2,50 Euro im Monat.

Wie o2 weiter mitteilte, profitieren die Kunden zusätzlich vom derzeit gültigen Online-Rabatt von 15 Prozent auf den monatlichen Rechnungsumsatz. Dadurch reduzieren sich die Minutenpreise rechnerisch auf 2,55 Cent für Telefonate aus der Homezone ins Festnetz bzw. 21,25 Cent für alle anderen innerdeutschen Verbindungen ins Festnetz und in die Mobilfunknetze.

Hält sich der Kunde außerhalb seiner Homezone auf, so kann er selbst entscheiden, ob er Anrufe, die auf der Genion-Festnetznummer eingehen, empfangen möchte. In diesem Fall berechnet der Netzbetreiber einen Minutenpreis von 19 Cent, der sich durch den Online-Rabatt auf rechnerisch 16,15 Cent reduziert. Alternativ können die Anrufe auch auf die Mailbox weitergeleitet werden oder die Anrufer erhalten eine Ansage, der zufolge der gewünschte Gesprächspartner derzeit nicht erreichbar ist.

Grundgebühren für Verträge mit Handy unverändert

Alternativ zur SIM-only-Variante gibt es Genion S auch zusammen mit einem subventionierten Handy. Wer sich für eines der vom Netzbetreiber ausgewählten Aktionshandys entscheidet, zahlt monatlich 7,50 Euro Grundgebühr. In Verbindung mit anderen Handys beträgt sich die Grundgebühr 12,50 Euro im Monat. Diese Grundpreise gelten unabhängig davon, ob der Kunde seinen Vertrag online oder im Shop bzw. Fachhandel abschließt.