Terrabyte

Neues SD-Speicherkartenformat ermöglicht Kapazitäten bis 2 TB

Speicherkartenformat Memory Stick soll ähnliche Kapazitäten erreichen
Von Jan Rähm
AAA
Teilen

Bis zu 2 TB Daten sollen in absehbarer Zeit auf einer nur Briefmarken-großen Speicherkarte untergebracht werden können. Das haben heute die SD Association, Sandisk und Sony auf der CES in Las Vegas bekanntgegeben. Die SD Association hat ein neues SD-Speicherkartenformat namens "SD XC" vorgestellt. Deren Spezifikation will die Speicherkapazität und die Datenübertragungsgeschwindigkeiten stark verbessern. Die neuen SDXC-Karten bieten laut SD Association bis zu 2 TB Speicherkapazität und erreichen Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von vorerst 104 MBit/s. Später soll mit bis zu 300 MBit/s geschrieben und gelesen werden. Die Spezifikation für den offenen Standard wird im 1. Quartal 2009 bekanntgegeben. Die verwandten Formate SDHC und Embedded SD sowie die SDIO-Spezifikationen sollen ebenfalls von den neuen SD-Interface-Geschwindigkeiten profitieren.

Ebenfalls einen Kapazitätszuwachs soll das Speicherkartenformat Memory Stick erleben. Die Unternehmen Sandisk und Sony arbeiten nach eigener Aussage derzeit gemeinsam an der Entwicklung zwei neuer Formate. Die mit dem voraussichtlichen Namen bezeichnete "Memory Stick Format Series for Extended High Capacity" erweitert die "Memory Stick PRO"-Formatserie, um eine maximale Speicherfähigkeit von 2 TB zu erzielen. Das "Memory Stick HG Micro"-Format wird dagegen eine maximale Datenübertragungsgeschwindigkeit von 60 MBit/s haben und soll damit eines der derzeit schnellsten und kleinsten Speicherkartenformate sein. Die Lizenzvergabe für die "Memory Stick Format Series for Extended High Capacity" und den "Memory Stick HG Micro" ist für 2009 geplant.

Sowohl SD-Karten als auch Speichermedien im Memory-Stick-Format kommen in zahlreichen Multimedia-Geräten, Handys und Kameras zum Einsatz. Gerade letztere - egal ob Foto-Kamera oder Video-Kamera - verlangen nach immer mehr Speicherkapazität. Auch Besitzer von Mediaplayern werden von den neuen "großen" Speicherkarten profitieren. So sollen auf einer Speicherkarte mit 2 TB - abhängig von den einzelnen Dateigrößen - circa 100 HD-Filme, 60 Stunden HD-Aufnahmen oder 17 000 hochaufgelöste Fotos Platz finden.

Teilen