Paket-Optionen

callmobile bietet neue Minutenpakete als Option

30 Minuten für 3 Euro oder 50 Minuten für 5 Euro
AAA
Teilen

Der Mobilfunk-Discounter callmobile hat neue Optionen für Bestandskunden eingeführt. Damit haben Kunden im clever3-Tarif die Möglichkeit, Telefonate außerhalb der Community zum rechnerischen Minutenpreis von 10 Cent zu führen. Regulär kostet die Gesprächsminute 13 Cent, während man mit anderen callmobile-Kunden für 3 Cent pro Minute telefonieren kann.

Für 3 Euro monatliche Grundgebühr bekommen die Kunden ein Paket mit 30 Gesprächsminuten in alle Netze. Der rechnerische Minutenpreis von 10 Cent kommt somit nur zustande, wenn dieses Paket voll ausgeschöpft wird. Wer weniger telefoniert, kann die Restminuten nicht in den Folgemonat mitnehmen. Reicht das Volumen nicht aus, so werden ab der 31. Minute wieder 13 Cent pro Minute berechnet.

Hohe Einrichtungsgebühr für "kleines" Minutenpaket

Wehrmutstropfen bei dieser Option ist allerdings eine Einrichtungsgebühr in Höhe von 9,95 Euro. Diese entfällt beim 50-Minuten-Paket, das callmobile alternativ für 5 Euro im Monat offeriert. Auch hier gilt: Nicht genutzte Minuten können nicht in den Folgemonat übertragen werden und nach Verbrauch der Inklusivleistung werden wieder 13 Cent pro Minute berechnet.

Wie die Pressestelle von callmobile auf Anfrage von teltarif.de erläuterte, spricht der Discounter die Kunden zum Teil aktiv auf die neuen Optionen an. Unabhängig haben aber alle Nutzer des clever3-Tarifs die Möglichkeit, die neuen Minutenpakete zu buchen. Die Einrichtung erfolgt immer zu Beginn eines neuen Abrechnungszeitraums und die Mindestlaufzeit beträgt einen Monat.

Bestellung und Stornierung per E-Mail

Kunden, die eine der Optionen buchen möchten, können dies per E-Mail an die Kundenbetreuung beauftragen. Auf dem gleichen Weg können die Minutenpakete auch wieder abbestellt werden. Neben der eigenen Handynummer müssen die ersten drei Stellen des Passworts für den Kundenbereich auf der callmobile-Homepage mit angegeben werden.

Als Alternative zu den Minutenpaketen bietet callmobile den clever3-Kunden weiterhin zwei Flatrate-Optionen an. Zum Pauschalpreis von 3,95 Euro sind unbegrenzte Telefonate mit anderen callmobile-Kunden möglich. Zum Monatspreis von 14,95 Euro bekommen die Kunden eine Flatrate für anbieterinterne Gespräche und Anrufe ins deutsche Festnetz. callmobile-Kunden telefonieren im T-Mobile-Netz. Die Abrechnung erfolgt trotz Bonitätsprüfung im Prepaid-Verfahren.

Teilen