Angebot

Neues Aldi-Handy: Teurer als beim Netzbetreiber

Mittelklasse-Handy Samsung SGH-L700 kostet beim Discounter 115 Euro
Von Björn Brodersen
AAA
Teilen

Der Lebensmittel-Discounter Aldi nimmt zum kommenden Montag mit dem Samsung SGH-L700 ein Multimedia-Handy in sein Sortiment. Zwar kostet das Handy mit 115 Euro deutlich weniger als noch vor zwei Monaten - den empfohlenen Verkaufspreis gab Samsung mit 239 Euro an. Allerdings finden Interessenten das Mittelklasse-Handy mit UMTS-Unterstützung sowohl im Online-Handel als auch bei dem Mobilfunkbetreiber T-Mobile zu einem etwas günstigeren Preis - auch ohne Abschluss eines neuen Mobilfunkvertrags. Die Telekom-Tochter verkauft zum Beispiel in ihrem Online-Shop das Quadband-Handy für 99,95 Euro ohne SIM- oder Net-Lock und ohne Vertrag (inklusive Versand).

Samsung SGH-L700

Das Samsung SGH-L700 findet sich auch in vielen Handy-Shops auf den Websites von Mobilfunk-Discountern - hier jedoch meist zu höheren Kaufpreisen als bei Aldi. simyo verkauft das Multimedia-Handy etwa für 120,19 Euro zuzüglich Versandkosten. Im Handy-Shop auf der klarmobil-Website sind es 129 Euro, bei dem auf der Blau-Website sogar 135 Euro.

2-Megapixel-Kamera sowie Musik- und Videoplayer

Samsung SGH-L700 Das 12,8 Millimeter flache Barrenhandy Samsung SGH-L700 unterstützt neben UMTS auch die GPRS-Erweiterung EDGE sowie den WAP-2.0-Standard. Das Handy besitzt eine 2-Megapixel-Hauptkamera, eine zweite Kamera für Videotelefonate sowie einen MP3-Player und ein UKW-Radio mit RDS-Funktion. Per Bluetooth können drahtlos Stereo-Kopfhörer angeschlossen werden. Der interne Speicherplatz beträgt 40 MB, die per microSD-Karte um bis zu 8 GB erweitert werden können. Zusammen mit dem Akku, der für eine Sprechzeit von etwas mehr als drei Stunden sorgen soll, und dem Gehäuse aus gebürstetem Aluminium wiegt das Samsung SGH-L700 107 Gramm.

Teilen

Weitere Artikel aus dem Themenspecial "Weihnachtsangebote"