Monatswechsel

Was bringt der Dezember im Mobilfunkmarkt?

Aktionen im Weihnachtsmonat vor allem bei T-Mobile und E-Plus
AAA
Teilen

Wie immer zu Monatsbeginn beleuchten wir auch heute wieder die Veränderungen bei den deutschen Mobilfunk-Netzbetreibern. Dabei gibt es Aktionen für Neukunden derzeit vor allem bei T-Mobile und E-Plus bzw. Base. Außerdem macht der vistream-Discounter solomo mit einer Daten-Aktion von sich reden.

T-Mobile verbessert Daten-Abrechnung für Prepaid-Kunden

RIM BB Storm 9500
Eine der wichtigsten Neuerungen bei T-Mobile betrifft die Kunden mit einer Prepaidkarte, die neben der Handy-Telefonie auch mobile Datendienste nutzen. Bislang wurde der Standardtarif web'n'walk Starter, bei dem minütlich 9 Cent für die mobile Internet-Nutzung anfallen, im wenig kundenfreundlichen 10-Minuten-Takt abgerechnet. Davon betroffen waren auch Kunden, die die Prepaid-Variante des Apple iPhone 3G gekauft haben. Ab morgen wird die Abrechnung auf den Minutentakt umgestellt.

Wie T-Mobile mitteilte, wird das neue Preismodell in den aktuell vermarkteten Prepaid-Tarifen automatisch eingestellt. Wer einen älteren Tarif nutzt, kann kostenlos wechseln. Der Netzbetreiber stellt im Prepaid-Bereich maximal 384 kBit/s im Downstream bzw. 32 kBit/s im Upstream zur Verfügung. Das gilt auch dann, wenn am Aufenthaltsort des Kunden HSPA-Versorgung gegeben ist.

Auch mit weiteren Dezember-Aktionen spricht T-Mobile vor allem Prepaid-Fans an. So gibt es am kommenden Samstag, 6. Dezember, die nächste Xtra Event Flat. Damit können die Kunden zum Pauschalpreis von 99 Cent von 0 bis 24 Uhr netzintern und ins Festnetz telefonieren. Die Anmeldung für diese Aktion muss bis zum kommenden Donnerstag, 4. Dezember, erfolgen.

Gleich einen ganzen Monat netzintern am Wochenende kostenlos können Kunden telefonieren, die ihr Guthaben um mindestens 15 Euro aufladen. Auch diese Aktion gilt nur in den aktuellen Tarifen mit Ausnahme von Xtra MyFaves. Außerdem muss die Aufladung bis spätestens Ende Januar erfolgen. Bei jeder weiteren Aufladung um mindestens 15 Euro bis zum 31. Dezember 2009 stehen die kostenlosen Wochenend-Telefonate innerhalb des T-Mobile-Netzes erneut für einen Monat zur Verfügung.

Kein Anschlusspreis in den Max-Tarifen

Postpaid-Neukunden, die sich für eine der Max-Flatrates entscheiden, sparen in diesem Monat die ansonsten üblichen Anschlusskosten. Für die anderen Postpaid-Tarife gilt diese Aktion ebenfalls - allerdings nicht im gesamten Dezember, sondern nur vom 19. bis 22. und 27. bis 30. Dezember.

iPhone-Neukunden, die einen Complete-M-, L- oder XL-Vertrag abschließen, sparen die Anschlussgebühr sowie in den ersten beiden Monaten auch die Grundgebühr. Neukunden, die eine Max-Flatrate buchen, können zudem sechs Monate den Blackberry-Dienst ohne Aufpreis nutzen. Bis zum 31. März ist die NaviGate-Flatrate für 4,95 Euro im Monat nutzbar. Danach erhöht sich der Monatspreis auf 9,95 Euro.

1 2 vorletzte
Teilen