Flatrate

Mit T-Mobile Prepaid am Wochenende kostenlos telefonieren

Aktion gilt für netzinterne Gespräche nach Guthaben-Aufladung
AAA
Teilen

Nachdem Vodafone mit CallYa 1/15 einen Prepaid-Aktionstarif gestartet hat, mit dem netzinterne Gespräche nach Guthaben-Aufladungen für 1 Cent pro Minute geführt werden können, zieht T-Mobile am kommenden Montag nach. Wie die Telekom-Mobilfunktochter mitteilte, können Kunden, die im Aktionszeitraum vom 1. Dezember bis 31. Januar ihr Guthaben um mindestens 15 Euro aufladen, einen Monat lang am Wochenende netzintern ohne weitere Kosten telefonieren.

Das Angebot gilt für alle Kunden, die im aktuellen XtraCard-Tarif oder im Tarif XtraNonstop telefonieren. Auch Besitzer eines Prepaid-Pakets mit dem Apple iPhone 3G profitieren von dem Angebot. Wer noch einen älteren Xtra-Tarif nutzt, hat bis zum 31. Januar die Möglichkeit, kostenlos in eines der aktuellen Preismodelle zu wechseln.

Wochenend-Aktion kann bis Ende Januar aktiviert werden

Wer eine Aufladung im Aktionszeitraum vornimmt, profitiert automatisch von den kostenlosen Wochenend-Gesprächen innerhalb des T-Mobile-Netzes. Darüber hinaus erhalten die Kunden, die das Angebot im Aktionszeitraum wahrgenommen haben, automatisch bis zum 31. Dezember 2009 für jede weitere Aufladung um mindestens 15 Euro einen weiteren Gratis-Monat für netzinterne Anrufe im Zeitraum von Samstag, 0 Uhr, bis Sonntag, 24 Uhr.

Wie T-Mobile weiter mitteilt, erhalten Kunden nach ihrer Aufladung per SMS einen Hinweis zur Aktivierung der Wochenend-Aktion. An den Gesprächspreisen ins Festnetz und in andere Mobilfunknetze ändert sich durch die Aktion nichts. Mit der XtraCard telefonieren die Kunden für 19 Cent pro Minute ins Festnetz und in Fremdnetze. Mit XtraNonstop zahlen die Kunden für bis zu zweistündige Anrufe ins Festnetz pauschal 29 Cent, während Telefonate in andere Handynetze minütlich 29 Cent kosten.

Netzinterne Gespräche kosten abgesehen von der Aktion für Wochenend-Gespräche mit der XtraCard 5 Cent pro Minute. Kunden, die den Tarif XtraNonstop nutzen, zahlen 29 Cent pro Anruf, der bis zu zwei Stunden lang sein kann. Danach erfolgt eine automatische Zwangstrennung. Anschließend ist es möglich, die Verbindung neu aufzubauen. Dafür werden dann erneut 29 Cent vom Guthaben auf der Prepaidkarte abgezogen.

Weitere Aktionen rund um die XtraCard

Erst kürzlich hat T-Mobile mit der Xtra Event Flat zum Nikolaus-Tag eine weitere Aktion für Prepaid-Kunden angekündigt. Über die Homepage des Bonner Telekommunikationskonzerns ist es zudem möglich, eine XtraCard gratis zu bekommen - allerdings ohne Guthaben. Auch regulär bekommt man im Online-Shop von T-Mobile jedoch für 10 Euro. Den gleichen Betrag erhält der Käufer als Startguthaben zurück.

Weitere Artikel aus dem Themenspecial "Mobile Telefonanschlüsse"

Teilen