Green IT

Trend zu "grünem" Handy: Mehr umweltfreundliche Geräte

Im nächsten Jahr sollen auf der CES mehr "grüne" Geräte vorgestellt werden
Von dpa / Marie-Anne Winter
AAA
Teilen

Umweltfreundliche Handys, Fernseher und Multimediageräte sind Experten zufolge einer der großen Trends der Unterhaltungselektronik im nächsten Jahr. Immer mehr Verbraucher achten demnach auf die Energiebilanz ihrer Elektronikprodukte bei der Herstellung, Nutzung und späteren Entsorgung. "Der Trend zu grünen Geräten nimmt deutlich zu", sagte Marktforscher Tim Herbert vom US-Branchenverband Consumer Electronics Association (CEA) in New York.

"Grünere Geräte" seien deshalb auch ein Schwerpunkt der von der CEA veranstalteten Consumer Electronics Show (CES) vom 8. bis 11. Januar 2009 in Las Vegas (Kalifornien). Die alljährliche CES zählt neben der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin zu den weltgrößten Messen für Unterhaltungselektronik. Erwartet werden diesmal 2 700 Aussteller und gut 130 000 Besucher aus 140 Ländern.

Weitere Trends für 2009: Das Internet soll der Branche zufolge noch mehr als bisher in den Alltag integriert werden und praktisch alle Elektronikgeräte erobern. "Wir gehen nicht mehr extra ins Internet, es ist einfach ständig und überall da", so Herbert. Eine immer größerer Rolle spielten zudem die Steuerung via Bildschirm-Berührung (Touchscreen), per Stimme oder über Bewegungen wie heute bereits bei einigen Computerspielen.

Teilen

Weitere Artikel zum Thema "Green IT"