Discounter

EDEKAmobil: Neuer Discounter startet kommenden Montag

9-Cent-Tarif mit zubuchbaren Minuten- und SMS-Optionen
Kommentare (134)
AAA
Teilen

Am kommenden Montag geht mit EDEKAmobil ein weiterer Prepaid-Discounter auf dem deutschen Mobilfunk-Markt an den Start. Dabei verspricht der Anbieter in einem der teltarif.de-Redaktion vorliegenden Flyer "beste D-Netz-Qualität". Berichten aus Branchenkreisen zufolge geht EDEKAmobil im Vodafone-Netz an den Start. Eine offizielle Bestätigung dafür gibt es allerdings noch nicht. Ursprünglich war ein Start im E-Plus-Netz geplant.

Der Grundtarif des neuen Discounters ist wenig spektakulär und erinnert an Mitbewerber wie simyo und Fonic, congstar und Blau: Je Gesprächsminute in alle deutschen Netze werden 9 Cent vom Guthaben auf der Prepaidkarte abgezogen. Auch der Versand einer SMS schlägt mit 9 Cent zu Buche.

Community-Optionen: 600 Minuten oder SMS für 2,95 Euro

EDEKAmobil bietet zusätzlich aber Minuten- und SMS-Pakete an, mit denen sich die Gesprächs- oder SMS-Kosten bei optimaler Ausnutzung deutlich senken lassen. Allerdings gelten diese dem Flyer zufolge nur für die Kommunikation mit anderen Kunden des gleichen Discounters.

Zum Preis von 2,95 Euro erhalten die Kunden wahlweise 600 Gesprächsminuten oder SMS-Mitteilungen. Die Optionen sind jeweils 30 Tage lang gültig und können derzeit noch nicht miteinander kombiniert werden. Die Optionen können jederzeit storniert oder auch neu gebucht werden. Nicht genutzte Inklusivminuten bzw. Inklusiv-SMS verfallen jeweils am Ende des 30-Tage-Zeitraums.

Starterset für 12,99 Euro oder Familienpaket für 29,99 Euro

Das Starterset von EDEKAmobil kostet 12,99 Euro. Darin enthalten sind 10 Euro Startguthaben. Alternativ gibt es ein Familienpaket mit vier SIM-Karten zum Gesamtpreis von 29,99 Euro. Dabei hat jede der vier Karten ein Startguthaben von 10 Euro. Die 600-Minuten-Option für Community-Gespräche wird bei SIM-Karten, die zu Familienpaketen gehören, automatisch aktiviert. Eine Deaktivierung für den ersten Monat ist auch dann offenbar nicht vorgesehen, wenn die Kunden die Option nicht benötigen.

EDEKAmobil startet somit mit einem 9-Cent-Tarif, der zwar keinen automatischen Preisvorteil für Community-Gespräche bietet. Immerhin gibt es aber eine entsprechende Option für Vieltelefonierer. Der Discounter lässt dafür Flatrate-Optionen vermissen und bislang ist nicht bekannt, ob und zu welchen Konditionen der mobile Internet-Zugang genutzt werden kann. Weitere Informationen zu EDEKAmobil finden Sie in einer aktuellen Meldung.

Weitere Artikel zum Anbieter Edeka Mobil

Weitere Artikel aus dem Themenspecial "Mobile Telefonanschlüsse"

Teilen