gobal

Nokia stellt neue Handys und Dienste für Wachstumsmärkte vor

Günstige Handys und einfacher Zugriff auf mobile E-Mail und Informationsdienste
Von Marie-Anne Winter

Das Nokia 7100 Supernova hat ein großes Farbdisplay, UKW-Radio und eine 1,3-Megapixel-Kamera. Zudem unterstützt das Gerät den Nokia Dienst Share on Ovi und andere Online-Dienste zum Austauschen und Bereitstellen von Fotos. Das Nokia 7100 Supernova ermöglicht den Zugriff auf Mail on Ovi und bietet einen Browser zum Surfen im Internet. Das Nokia 1661
Nokia
Mit der Auslieferung des Nokia 7100 Supernova wird voraussichtlich noch in diesem Quartal begonnen. Der Verkaufspreis ohne Vertrag und Mehrwertsteuer wird bei etwa 75 Euro liegen - knapp 90 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Datenblätter

Mit speziellen Musiktasten, einem digitalen Musik-Player, UKW-Radio und einer 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse zum Anschließen von Standardkopfhörern ist das Nokia 5130 XpressMusic das bislang preisgünstigste Nokia Musik-Telefon auf dem Markt. Neben einer integrierten 2-Megapixel-Kamera bietet das Nokia 5130 XpressMusic den Zugriff auf Share on Ovi sowie für Mail on Ovi. Mit der Auslieferung des Nokia 5130 XpressMusic wird voraussichtlich im ersten Quartal 2009 zu einem Verkaufspreis von etwa 90 Euro ohne Vertrag und Mehrwertsteuer begonnen (107 Euro inklusive Mehrwertsteuer).

Günstig und bunt

Das 5130 XpressMusic
Nokia
Farbige Akzente und nützliche Funktionen stehen für die drei Modelle Nokia 2320 classic, dass Nokia 2323 classic und das Nokia 2330 classic. Diese preisgünstigen Geräte unterstützen Mail on Ovi und die Nokia Life Tools. Das Nokia 2323 classic bietet darüber hinaus ein UKW-Radio mit Aufnahmefunktion und einen Internet-Browser. Das Nokia 2330 classic ist zudem mit einer integrierten Kamera ausgestattet. Mit der Auslieferung der beiden Geräte wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2009 begonnen. Der Verkaufspreis ohne Vertrag und Mehrwertsteuer wird beim Nokia 2323 bei voraussichtlich 40 Euro (48 Euro inklusive Mehrwertsteuer), beim Nokia 2330 classic bei 50 Euro liegen (60 Euro inklusive Mehrwertsteuer).

Tiefpreishandy mit Taschenlampe

Das Nokia 2323 classic
Nokia
Und schließlich bietet Nokia mit den Modellen 1202 und dem 1661 zwei besonders preisgünstige Mobiltelefone. Nur 25 Euro (30 Euro inklusive Mehrwertsteuer) kostet das speziell für Menschen in ländlichen Gegenden entwickelte Nokia 1202. Das Gerät bietet wesentliche Funktionen wie eine Taschenlampe, lange Betriebszeiten, laute Klingeltöne und ein Telefonbuch für bis zu fünf verschiedene Nutzer. Das Nokia 1661 ist das preisgünstigste Nokia Mobiltelefon mit Farbdisplay und UKW-Radio. Dieses Handy bietet ebenfalls eine Taschenlampe, laute polyphone Klingeltöne und Unterstützung für mehrere Telefonbücher. Das Nokia 1202 wird voraussichtlich ab dem vierten Quartal 2008 und das Nokia 1661 ab dem ersten Quartal 2009 ausgeliefert. Der Preis des Nokia 1661 wird bei etwa 30 Euro ohne Steuern und Mobilfunkvertrag (knapp 36 Euro inklusive Mehrwertsteuer) liegen.

1 2