032

032 für GMX und web.de-FreeMail-Kunden freigeschaltet

Umstellung war mehrmals angekündigt und verschoben worden
Von Anja Zimmermann
AAA
Teilen

Jetzt scheint die Umstellung der 01212 auf die 032 geklappt zu haben. Ab heute können laut Unternehmensangaben sowohl GMX- als auch web.de-Kunden des Unified Messaging Services die für den Inhaber kostenlose persönliche Vorwahl nutzen. Jede Nummer beginnt mit der Vorwahl 032-12, die um eine individuelle Rufnummer ergänzt wird. web.de-Club-Kunden können sich hierbei eine Wunschrufnummer auswählen.

Die Freischaltung für alle Nutzer des FreeMail- und Club-Angebotes hatte sich auf Grund von Schwierigkeiten seitens der Netzbetreiber um etwa vier Wochen verzögert. Anfang Oktober erklärte uns die Bundesnetzagentur (BNetzA), dass die eigene Datenbank für den sehr großen Block 032-12 zu klein sei. Anscheinend hat man dort das System überarbeitet.

In dieser Zeit konnten die alten 01212-Service-Nummern weiter genutzt werden. Seit heute können web.de-Nutzer also innerhalb ihrer Mail-Postfächer die neuen 032-Nummern zu aktivieren. Die Nutzung der bisherigen 01212-Nummern ist nicht mehr möglich, der Funktionsumfang der bisherigen 01212-Dienste bleibt mit der 032 erhalten. Einschränkungen beim Routing von eingehenden Nachrichten aus dem Ausland sind mit dem Wechsel auf die 032 beseitigt.

Weitere Meldungen zum Thema 032-Nummer

Teilen