Flatrate

freenet-mobilcom startet HSDPA-Flatrate für 29,95 Euro

Neuer Tarif msurf Discount wird bei T-Mobile und Vodafone realisiert

freenet-mobilcom startet am 1. November mit einer mobilen Internet-Flatrate. Der Tarif nennt sich msurf Discount und wird in den Netzen von T-Mobile und Vodafone angeboten, die auf das gesamte Bundesgebiet bezogen die beste UMTS-Netzabdeckung erreichen und zudem HSDPA und HSUPA anbieten. T-Mobile hat zudem bereits flachendeckend den EDGE-Standard im GSM/GPRS-Netz realisiert und auch bei Vodafone wurde EDGE bereits in weiten Teilen Deutschlands ins Netz integriert.

Der Service-Provider überrascht mit einem beworbenen monatlichen Grundpreis von 24,95 Euro für die mobile Internet-Flatrate. Zu Preisen um 25 Euro waren UMTS-Flatrate-Tarife bislang vor allem in den Netzen von E-Plus und o2 zu bekommen, deren 3G-Ausbau noch deutlich hinter den D-Netzen zurückbleibt.

UMTS-Modem muss zwingend mitgekauft werden

Allerdings relativiert sich der beworbene Monatspreis dadurch, dass die Kunden zwingend ein HSDPA-Modem in Form eines USB-Sticks mit dazunehmen müssen. Dieser Stick wird im Rahmen des Tarifs nicht zu einem einmaligen Kaufpreis, sondern für monatlich 5 Euro angeboten. Damit liegt die tatsächliche monatliche Grundgebühr bei 29,95 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit für den Tarif beträgt 24 Monate und im November entfällt im Rahmen einer Aktion die ansonsten übliche Anschlussgebühr von 24,95 Euro.

Des Weiteren weist freenet-mobilcom bislang nicht auf mögliche Einschränkungen bei der Nutzung des Daten-Tarifs hin. T-Mobile und Vodafone untersagen in ihren aktuellen Online-Tarifen neben der Internet-Telefonie auch die Instant-Messaging-Nutzung.

Performance-Drosselung für Vielnutzer

Erst auf Nachfrage erklärte die Pressestelle von freenet-mobilcom, dass der Provider die Regelung der Netzbetreiber übernommen hat, nach der Vielnutzer, die in einem Monat mehr als 5 GB an Daten übertragen, mit einer Performance-Drosselung auf 64 kBit/s im Downstream bzw. 16 kBit/s im Upstream rechnen müssen. Im nächsten Abrechnungszeitraum steht dann wieder die volle Übertragungsgeschwindigkeit zur Verfügung.

Der msurf-Discount-Tarif wird ab 1. November in den freenet-mobilcom-Shops sowie bei den Fachhandelspartnern des Unternehmens erhältlich sein. Zusätzlich bietet der Provider die Flatrate über seinen Online-Shop an.