Instant Messaging

Yahoo! streicht Instant Messenger für Windows Vista

Windows-Standardversion des Yahoo! Messengers soll ausgebaut werden

Ende letzten Jahres hat Yahoo! die Beta-Version einer speziell für Windows Vista gedachten Variante seines Instant Messengers vorgestellt. Diese sollte im Laufe dieses Jahres weiterentwickelt und gegenüber der Windows-Standardversion mit zusätzlichen Features ausgestattet werden. Bereits mit der schon veröffentlichten Beta-Version war beispielsweise der SMS-Versand möglich und der Messenger bot eine an das Betriebssystem angelehnte grafische Benutzeroberfläche.

Inzwischen hat der Internet-Konzern allerdings entschieden, den Messenger für Vista-Nutzer nicht weiter zu entwickeln. Der Download ist seit einigen Tagen nicht mehr möglich. Wer das Programm bereits installiert hat, kann es weiter nutzen. In Zukunft bietet Yahoo! aber nur noch die Standard-Version des Messengers für Windows an, die neben Vista auch unter Windows XP funktioniert.

Alternativ lässt sich der Yahoo! Messenger auch browserbasiert und ohne Installation einer zusätzlichen Software nutzen. Ferner können Yahoo!-Messenger-Kontakte auch vom Windows Live Messenger aus angesprochen werden und der Yahoo! Messenger ist Bestandteil von Multi-Messaging-Programmen wie Trillian, Nimbuzz oder Palringo.