Pauschaltarife

Die neue o2-Handy-Flatrate im Vergleich

Günstiges Angebot mit kurzer Vertragslaufzeit
Von Marie-Anne Winter

Für alle, die nicht nur telefonieren, sondern auch mobil ins Internet möchten, spielen auch Datenpreise und Netzqualität eine größere Rolle. Was den HSDPA-Ausbau angeht, hat Vodafone die Nase vorn, gefolgt von T-Mobile. o2 bietet zumindest in den Ballungsräumen HSDPA an, E-Plus dagegen fängt in diesem Jahr erst mit dem Ausbau des UMTS-Turbos an.

Bei o2 und T-Mobile werden für den mobilen Internetzugang standardmäßig 9 Cent pro Minute berechnet, sofern keine anderen Daten-Optionen gebucht wurden. Bei der BASE Web Edition werden pro 10 kB 6 Cent fällig, der Preis pro MB liegt somit bei 6 Euro, was nicht gerade ein Schnäppchen ist. Den Vogel schießt allerdings Vodafone ab - bei der Superflat ist der Volume-by-Call-Tarif von Vodafone voreingestellt. In diesem werden 19 Cent pro 10 kB fällig - womit man bei 19 Euro pro MB liegt. Und damit nicht genug, fallen pro Nutzungsstunden auch noch 2 Cent an - was bei dem Preis dann allerdings kaum noch ins Gewicht fällt. Allerdings gilt dieser Tarif nur außerhalb des UMTS-Bonus-Pakets, das bei Vodafone Superflat inklusive ist. Dieses enthält unbegrenzte Nutzung von Vodafone MobileTV, freies Surfen im Vodafone live!-Portal und 30 Minuten Vodafone WebSessions pro Monat, für diese Zeit kann man kostenlos per Notebook oder Handy als Modem online gehen. Wer sich also immer schön innerhalb des mobilen Angebots von Vodafone bewegt, kann durchaus Spaß mit der Superflat haben - wer sich auf andere mobile Inhalte verirrt, kann aber böse Überraschungen mit der Datenrechnung erleben.

Die Flatrate-Tarife ohne subventioniertes Handy in der Übersicht

Stand: 07.10.2008
Preise in Euro
neue o2-Flat BASE Web Edition T-Mobile Max M Vodafone Superflat
Grundgebühr 15 10 29,95 1) 29,95 2)
Einrichtungskosten 25 25 24,95 3) 24,95
Laufzeit 6 Monate 24 Monate 24 Monate 24 Monate
Gesprächspreise Festnetz 0 0 0 0
Netzintern 0 0 0 0
Fremdnetze 0,19 0,29 0,29 0,29
Takt 60/10 4) 60/60 60/1 60/1
SMS 0,19 0,29 0,19 0,19
Daten HSDPA UMTS HSDPA HSDPA
Datenübertragung 0,09 pro Minute 0,06 pro 10 kB 0,09 pro Minute 0,19 pro 10 kB
zzgl. 0,02 pro Nutzungsstunde
MMS 0,39 0,39 0,39 0,39
Optionen - SMS-Pakete
- Daten-Pakete
- SMS-Pakete
- Surf-Mail-Flat - Internet-Flat
- Auslandsoptionen
- SMS-Flat
- Datenoptionen
- Family&Friends-Option
- SMS-Pakete
- Minutenpaket
- Happy International
- UMTS-Bonus-Paket
Festnetznummer / Homezone ja nein ja ja
Hotline-Kosten pro Minute kostenfrei 1,49 pro Anruf 0,09 kostenfrei
1) Bei Online-Buchung entfällt in den ersten 2 Monaten die Grundgebühr.
2) Bei Bestellung bis zum 31. Oktober ist die Grundgebühr in den ersten 6 Monaten um 10 Euro gesenkt.
3) Die Enrichtungsgebühr entfällt bei Online-Bestellung.
4) Innerhalb der Homezone: 60/60-Taktung

Alles in allem ist die neue Handy-Flat von o2 ein vergleichsweise günstiges Angebot, das man ruhig einmal ausprobieren kann, wenn man ohnehin auf der Suche nach einem neuen Flatrate-Tarif für sein Handy ist. Wenn man innerhalb der ersten Monate feststellt, dass der Tarif doch nicht zu einem passt, kann er bis einen Monat vor Ablauf der ersten sechs Monate gekündigt werden. Danach verlängert sich der Tarif um jeweils drei Monate. Noch mehr Flexibilität bieten sonst nur die Prepaid-Discounter, die auch preislich sehr interessant sind. Eine Übersicht der Flatrate-Angebote der Mobilfunk-Discounter haben wir für Sie auf unseren Info-Seiten zusammengestellt.

1 2