Powerline

dLAN 200 AVplus von devolo peppt Internet per Steckdose auf

Neuer Adapter für die Breitband-Vernetzung über das Stromkabel
AAA
Teilen

Inhouse-PowerLine hat sich mittlerweile neben WLAN und LAN-Kabel als Heimvernetzungstechnik etabliert. Rund ein Dutzend Hersteller bieten ihre Produkte auf dem Deutschen Markt an. Mit kompatiblen 200 MBit/s sind alle Geräte selbst für die Übertragung von HDTV schnell genug. Alle Homeplug-AV-kompatiblen Adapter verfügen über ein nahezu identisches Innenleben. Der Wettbewerb findet deshalb vielfach über den Preis statt. Dass es dennoch etwas zu verbessern gibt, zeigt die Aachener devolo AG mit ihrem neuen Produkt dLAN200 AVplus.

Der neue dLAN 200 AVplus verfügt über eine in das Gehäuse eingebaute Schuko-Steckdose sowie einen Netzfilter, der Störungen angeschlossener Geräte herausfiltern und somit die Datenübertragung verbessern soll. Mit dieser pfiffigen Kombination verliert der Käufer beim Einsatz eines dLAN Adapters keine Steckdose mehr. An die eingebaute Dose dürfen sogar Mehrfachsteckdosenleisten angeschlossen devolo dLAN200 AVplus Startset werden. Bisher stellten diese ein potenzielles Problem für die Übertragungsqualität dar. Angeschlossene Geräte mit schlechten Trafo- oder Schaltnetzteilen konnten die PowerLine-Übertragung negativ beeinträchtigen. Das im dLAN AVplus eingebaute Filter hält diese Störungen von der Übertragungselektronik fern. Eine LED zeigt die Qualität der Datenübertragung an.

An der Praxis orientiert

Die Installation ist einfach und schnell. Nach dem Einstecken in eine 230 Volt-Steckdose suchen und finden sich die Adapter über das Stromnetz selbst und stellen eine Verbindung untereinander her. Eine Konfiguration der Geräte ist nicht notwendig. Per Knopfdruck am Adapter vereinbaren diese einen 128-Bit-AES-Schlüssel, der die Datenübertragung im Stromnetz vor unerwünschten Augen und Ohren schützt. Verschlüsselung wird mitgeliefert PowerLine-Adapter brauchen Strom. Die neuen dLAN 200 AVplus verfügen über einen Stand-by-Modus. Werden keine Daten übertragen, reduzieren die Adapter ihre Stromaufnahme automatisch um 30 Prozent - das reduziert die Stromrechnung.

Das dLAN 200 AVplus ist ab Ende September für 79,90 Euro erhältlich. Das Starter Kit mit zwei Adaptern kostet 149,90 Euro. Die Herstellergarantie beträgt drei Jahre. Im Lieferumfang enthalten ist der dLAN-200-AVplus-Adapter selbst, ein Ethernet-Kabel, die gedruckte Installationsanleitung und eine CD-ROM mit PDF-Handbuch, Konfigurations-Software für Windows XP32bit/Vista32bit/64bit, Linux und Mac OS X.

Teilen