E-Plus-Test

E-Plus bietet offenbar Null-Monats-Vertragsverlängerung an

Kündigungswillige sollen so zum Bleiben überredet werden
Von Marc Kessler
AAA
Teilen

Der Mobilfunkanbieter E-Plus bietet kündigungswilligen Kunden derzeit offenbar eine Vertragsverlängerung ohne Laufzeit an. Die "Null-Monats-VVL" wird nach Leserhinweisen aber nur denjenigen Kunden angeboten, die wegen Problemen mit E-Plus kündigen wollen und nicht mit anderen Angeboten zum Bleiben überredet werden konnten.

Die E-Plus-Pressestelle wollte das Angebot weder bestätigen noch dementieren. Man kommentiere "grundsätzlich nicht, ob und welche Tests unser Unternehmen wann durchführt." Das Angebot wird unseren Informationen zufolge vorerst nur bei 250 Kunden getestet und als letzte Maßnahme aktiv durch E-Plus angeboten. Damit soll verhindert werden, dass Kunden beispielsweise zu Prepaid-Anbietern abwandern.

Als weiteres Detail des Angebots gilt offenbar, dass der Kunde seinen bisherigen Tarif behalten und jederzeit mit einer Frist von vier Wochen zum Monatsende kündigen kann. Bedingung ist ein aktuell (noch) vermarkteter Tarif. Ob es zur "Null-Monats-VVL" auch noch eine Subvention in Form von Guthaben oder Handy gibt, konnten wir bislang nicht in Erfahrung bringen.

Teilen