Themenspecial Reise und Roaming Automatischer Wechsel zu Solomo

vistream-Marken: Heute Nacht Umstellung auf Solomo-Pro-Tarif

Preisänderungen für bisherige Nutzer des Prepaid-Tarifs Eco MaxxSIM
AAA
Teilen

Wie schon berichtet stellt der virtuelle Netzbetreiber vistream in der Nacht von heute auf Samstag alle Kunden der ehemaligen Marken Eco MaxxSIM, Che Mobil, PhoneHomeMobile, Telesim und 01051mobile auf den Prepaid-Tarif solomo Pro um. Kunden, die bereits auf den Solomo-Tarif umgestellt wurden, erhalten nach der Registrierung auf der Website einen Online-Zugang zum neuen Kundentool. Die alten Tarife der eingestellten Marken wird vistream aus seinen Systemen löschen. "Es wäre unwirtschaftlich, diese vielen Tarife weiterzuführen", so vistream-Marketing-Chef Dirk Markner gegenüber teltarif.de. "Vertraglich ändert sich für die Kunden nichts, da alle Prepaid-Karten auf Grundlage der gleichen AGB schon immer direkt mit vistream geschlossen wurden."

Im Zuge der Tarifumstellung soll also "keine Preisanpassung, sondern eine Tarifumstellung" erfolgen, wie Markner betont. Allerdings: Kunden der ehemaligen Marke Eco MaxxSIM zahlten bisher für ankommende Gespräche im Ausland nichts, im neuen Solomo-Tarif werden je nach Land Kosten in unterschiedlicher Höhe berechnet. Dafür sind bei Solomo Pro die abgehenden Preise mit 8 Cent pro Minute für Handy-Gespräche zum deutschen Festnetz und 12 Cent pro Minute zu allen nationalen Mobilfunkanschlüssen (5 Cent zu allen alten und neuen Kunden des Solomo-Pro-Tarifs) deutlich günstiger. Der Versand einer SMS-Mitteilung kostet 14 Cent, zu Solomo-Pro-Kunden 5 Cent.

Der Preis für die mobile Datenübertragung im Inland beträgt 24 Cent pro Megabyte. Als Besonderheit steht Solomo-Pro-Kunden ein VoIP-Konto zur Verfügung, worüber sie Anrufe auf ihre Mobilfunkrufnummer auch im Ausland kostenlos via VoIP empfangen können.

Umtausch-Angebot für Globalsim-Kunden

Das Unternehmen Globalsim Deutschland hatte eine Zeitlang die Karten der Marke Eco MaxxSIM als Ersatz für die zeitweise nicht funktionsfähige Roaming-Karte vertrieben und teilte erst gestern seinen ehemaligen und noch bestehenden Kunden in einer E-Mail mit, dass etwaiges Restguthaben der Eco-MaxxSIM-Karte nicht auf die eigene GlobalSim-Karte übertragbar sei. Globalsim-Kunden, die ihre auf Solomo Pro umgestellte Eco-MaxxSIM-Karte nicht weiter nutzen wollen, erhalten 5 Euro Gesprächsguthaben für ihre GlobalSim-Karte, wenn sie ihre funktionsfähige Eco-MaxxSIM-Karte an das Unternehmen in Darmstadt zurücksenden. Wer noch keine GlobalSim Mobile Card hat, kann eine noch aktive Eco-MaxxSIM-Karte gegen eine GlobalSim-Holiday-Mobile-Card umtauschen und bekommt für den Aktions-Kaufpreis in Höhe von 19,95 Euro 10 Euro Gesprächsguthaben.

Teilen