Preisaktion

Neue Rabatte von Versatel für DSL-Neukunden mit Doppel-Flatrate

Außerdem können Neukunden drei Monate lang die Handy-Flatrate gratis nutzen
Von Björn Brodersen
AAA
Teilen

Der Vollanschluss-Anbieter Versatel startet bis Ende dieses Monats eine neue Preisaktion für DSL-Neukunden, die eine Doppel-Flatrate fürs Surfen im Internet und Telefonieren ins deutsche Festnetz buchen. Ab morgen zahlen diese Neukunden in den ersten drei von mindestens 24 Vertragsmonaten 12 Euro pro Monat weniger als üblich. Die monatlichen Grundpreise liegen damit zu Beginn des Vertragsverhältnisses je nach Bandbreite des DSL-Anschlusses zwischen 15,40 Euro und 26,90 Euro. Ab dem vierten Vertragsmonat zahlen die Nutzer zwischen 27,40 Euro (DSL 2000) und 34,90 Euro (DSL 16000) pro Monat.

Weiteres Aktionsangebot von Versatel für alle Neukunden: Wer zu seinem ISDN- und DSL-Anschluss die 7,50 Euro pro Monat teure Handy-Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz hinzubestellt, spart in den ersten drei Nutzungsmonaten den kompletten Grundpreis für den Mobilfunkanschluss. Für Handy-Gespräche in andere deutsche Mobilfunknetze berechnet Versatel 19 Cent pro Minute, der Versand einer SMS-Mitteilung kostet 19 Cent.

Versatel richtet Neukunden den Telefon- und DSL-Anschluss kostenfrei ein. Ein DSL-Modem erhalten die Kunden zum Versandkostenpreis von 9,90 Euro. Den AVM-Router FRITZ!Box WLAN  3131 inklusive WLAN-USB-Stick können die Kunden für 3,99 Euro pro Monat sowie einmalig 9,90 Euro hinzuwählen. Nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten kostet der Router damit 105,66 Euro. Die FRITZ!Box WLAN 3131 hat einen LAN-Port für den Anschluss eines PC sowie einen USB-Anschluss für Geräte wie einen Drucker oder eine Festplatte.

Teilen