Erhöhung

Flashnet erhöht Modem- und ISDN-Tarife

Seit Januar konstante Tarife Easy 1, Easy 2 und Easy 3 werden verteuert
Von Thorsten Neuhetzki
AAA
Teilen

Modem- und ISDN-Nutzer, die sich per Internet by Call ins Internet einwählen und einen rund um die Uhr günstigen Tarif suchen, sehen seit Januar diesen Jahres immer wieder den Tarife Easysurf Easy 1 vom Anbieter Flashnet auf den vorderen Plätzen. Der Tarif ermöglichte bis heute rund um die Uhr eine Einwahl zum Preis von nur 0,26 Cent pro Minute. Ab morgen steigen die Minutenpreise für den Easy 1 mit der Einwahlnummer 019282024. 4,99 Cent pro Minute wird Flashnet ab Samstag um Mitternacht rund um die Uhr berechnen.

Auch andere Tarife, die ebensolange gültig sind, werden ab morgen auf rund um die Uhr 4,99 Cent pro Minute angehoben. Dabei handelt es sich um die Tarife Easysurf Easy 2 und Easysurf Easy 3, die bislang je nach Uhrzeit 0,24 oder 2,99 Cent pro Minute kosteten. Ab morgen wird auch hier ein Minutenpreis von 4,99 Cent berechnet.

Im Gegenzug werden zwei andere, bislang teurere Tarife auf das Preisniveau der nun "aus der Vermarktung genommenen" Tarife gesenkt. Im Tarif Surf 3 mit der Einwahlnummer 019193473 werden ab morgen rund um die Uhr 0,25 Cent pro Minute berechnet. Die kompletten Einwahldaten finden Sie auf unserer Tarifseite in unserer Datenbank.

Änderungen gibt es auch beim bisherigen Tarif Never Ever 1, der nun umbenannt wird in Surf 5 und je nach Uhrzeit zwischen 2,99 und 0,24 Cent pro Minute kostet. Die Einwahldaten dieses Tarifs können Sie ebenfalls unserer Datenbank entnehmen.

Günstige Einwahltarife bietet Ihnen übrigens auch unsere Software Discountsurfer, die sich laufend selbst aktualisiert und Ihnen die jeweils günstigsten hinterlegten Tarife zur Einwahl anbietet. Den Discountsurfer können Sie auf unserer Seite downloaden.

Teilen