Musik-Handy

Das LG KM380 legt besonderen Wert auf die Musik-Qualität

Natural Sound Setting und neun voreingestellte Equalizer-Modi
Von Björn Brodersen
AAA
Teilen

Der Handy-Hersteller LG bietet mit dem KM380 ein neues Musik-Handy an, das sich durch besonders hohe Qualität bei der Musikwiedergabe auszeichnen soll. Das LG KM380 soll das gesamte Sound-Spektrum abdecken und auch bei den hohen Tönen keine Schwächen zeigen. Das Ergebnis ist laut LG eine "weitestgehend unverfälschte Wiedergabequalität", sogar verzerrte Aufnahmen sollen natürlich klingen. Neun Equalizer sorgen den Angaben zufolge dafür, dass der Klang über den Kopfhörer so weit wie möglich mit dem Original-Sound übereinstimmt. Die Equalizer umfassen neben den Standardeinstellungen Rock, Jazz, Classic, Pop und Bass auch vier exklusiv für LG entwickelte Justierungen, die zusammen mit dem LG KM380 erstmals präsentiert werden: Virtual Bass, Clear, Live und Comfort. LG KM380

LG KM380

Der Handy-Hersteller hat dafür bei der Entwicklung des sogenannten "Natural Sound Setting" mit dem Audiosystem-Spezialisten Mark Levinson zusammengearbeitet. Für die Übertragung von Musikdateien vom PC aufs Handy unterstützt das LG KM380 USB-2.0-Verbindungen. Der interne Handy-Speicher kann per microSD-Karte um bis zu 4 GB erweitert werden. Ununterbrochenes Musikhören soll bis zu 40 Stunden lang möglich sein.

Verkaufspreis liegt bei 169 Euro ohne Mobilfunkvertrag

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen neben dem MP3-Player und einem FM-Radio gehören eine CMOS-Kamera und eine 2-Zoll-Display mit 262 144 Farben. Für die mobile Datenübertragung beherrscht das 108 mal 48 mal 12,8 Millimeter große Triband-Handy GPRS und EDGE. An Bord sind außerdem ein WAP-2.0-Browser sowie ein POP3- und IMAP-fähiger E-Mail-Client.

Das LG KM380 ist ab sofort für 169 Euro ohne Mobilfunkvertrag im Handel erhältlich. Die Sprechzeit gibt LG mit bis zu drei Stunden an, die Standby-Zeit mit bis zu 250 Stunden.

Teilen

Weitere Artikel zum Thema Musik auf dem Handy