Discounter

Mobilfunk-Discounter: Einstieg bei simply für 0 Euro

Außerdem im ersten Vierteljahr Handy-Flatrate zum Monatspreis von 4,95 Euro
AAA
Teilen

simply hat wieder eine Aktion gestartet, um Neukunden für seine Discount-Tarife zu gewinnen. So kostet das Starterset für den Tarif simply partner im Rahmen der Sommer-Aktion 0 Euro. Zusätzlich haben Kunden, die sich für dieses Angebot entscheiden, die Möglichkeit, drei Monate lang eine Handy-Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz zum Monatspreis von 4,95 Euro zu bekommen. Regulär kostet die Option 12,95 Euro im Monat.

Im simply-partner-Tarif telefonieren die Kunden innerhalb der Community für 3 Cent pro Minute. Alle anderen innerdeutschen Telefonate schlagen mit einem Minutenpreis von 13 Cent zu Buche. Auch für Anrufe zur Mobilbox werden minütlich 13 Cent berechnet. Eine SMS kann ebenfalls für 13 Cent verschickt werden. Dabei spielt es keine Rolle, in welchem Netz der Empfänger der Kurzmitteilung telefoniert.

Das Startpaket für den Tarif simply easy kostet im August - wie schon im Vormonat - 2,95 Euro, während der reguläre Preis in beiden Tarifen des Drillisch-Discounters bei 9,95 Euro liegt. Der Minutenpreis in alle Netze beträgt im simply-easy-Tarif 8,5 Cent. Dieser Preis fällt auch für Anrufe zur Mailbox an. Eine SMS kann für 15 Cent verschickt werden. Wie der Discounter mitteilte, gelten die Aktionsangebote zunächst bis zum 31. August.

maXXim Startet Bonus-Programm für Neukunden-Werbung

maXXim, ein weiterer Discounter aus dem Hause Drillisch, hat ein Bonusprogramm für die erfolgreiche Empfehlung neuer Kunden gestartet. Wer bereits Kunde bei maXXim ist, erhält 5 Euro Bonus-Guthaben für das Werben eines neuen Kunden.

maXXim-Kunden telefonieren für 8 Cent pro Minute in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze. Für ebenfalls 8 Cent können auch Kurzmitteilungen verschickt werden. Verbindungen zur eigenen Mailbox sind kostenlos. Der Einstieg bei maXXim kostet 9,95 Euro. Im Kaufpreis für das Starterseit sind 5 Euro Guthaben enthalten.

Die Kunden von simply und maXXim telefonieren im T-Mobile-Netz. Beide Discounter bieten auch die Mitnahme der bestehenden Handy-Nummer an. simply-Kunden können zwischen Postpaid- und Prepaid-Abrechnung wählen, während bei maXXim generell im Prepaid-Verfahren abgerechnet wird.

Teilen