Monatswechsel

Was bringt der August im Mobilfunk-Markt?

Neue Laptop-Datentarife bei T-Mobile, Base startet Premium-Angebot
AAA
Teilen

Wie immer zu Beginn eines neuen Monats blicken wir auch heute wieder auf die Neuerungen bei den deutschen Mobilfunk-Netzbetreibern. Dabei fällt dieses Mal auf, dass sich die Neukunden-Aktionen im Vergleich zu den Vormonaten in Grenzen halten. Immerhin gibt es aber bei T-Mobile und Base neue Tarife.

T-Mobile mit neuen Laptop-Surftarifen

T-Mobile bietet ab heute neue Datentarife zur Nutzung am Laptop an. Dabei handelt es sich um eigenständige Tarife und keine Optionen. Bei web'n'walk Connect L zum Monatspreis von 39,95 Euro bekommen die Kunden eine Flatrate zur Nutzung des mobilen Internet-Zugangs über GPRS, EDGE, UMTS und HSPA.

Wer mehr als 5 GB Daten pro Monat überträgt, muss ab diesem Zeitpunkt mit eingeschränkter Performance leben. Es stehen dann nur noch 64 kBit/s im Downstream bzw. 16 kBit/s im Upstream zur Verfügung. Bei der nach wie vor buchbaren web'n'walk-L-Option für bestehende Verträge für 34,95 Euro im Monat liegt die Grenze für die Performance-Drosselung laut T-Mobile-Homepage weiterhin bei 10 GB.

Als zweiten neuen Online-Tarif gibt es web'n'walk Connect M für 24,95 Euro monatliche Grundgebühr. Hier sind 300 MB Übertragungsvolumen pro Monat inklusive, so dass sich das Angebot eher für die gelegentliche Nutzung eignet. Kunden, die mehr verbrauchen, zahlen für jedes weitere Megabyte 49 Cent.

Beide neuen Datentarife haben zwei Jahre Mindestvertragslaufzeit, während die Datenoptionen, die zu bestehenden Verträgen hinzugebucht werden können, schon nach sechs Monaten wieder deaktiviert werden können. Dafür bekommen die Kunden für die neuen Laptop-Tarife auch ein HSPA-Modem zu Preisen ab 4,95 Euro.

Keine Anschlussgebühr an Aktionstagen

An einigen Aktionstagen verzichtet T-Mobile bei Neukunden auch in diesem Monat wieder auf die ansonsten übliche Anschlussgebühr von 24,95 Euro. Das Angebot gilt vom 22. bis 25. August sowie vom 29. August bis 1. September für die meisten Sprachtarife der Telekom-Mobilfunktochter. Aktionsgerät ist bei T-Mobile in diesem Monat das Nokia 6650. Es kostet zusammen mit dem Tarif Relax 50 mit Handy 29,95 Euro.

Neu ist bei T-Mobile auch, dass Tarif-Downgrades nun erst jeweils zwölf Monate nach Vertragsabschluss möglich sind. Bislang konnten die Kunden bereits nach einem halben Jahr in einen kleineren Tarif wechseln. Die Umstellung in ein größeres Preismodell ist weiterhin zu einem beliebigen Zeitpunkt möglich.

Neu- und Bestandskunden haben darüber hinaus die Möglichkeit, Blackberry sechs Monate lang kostenlos zu testen. Erst nach dem ersten halben Jahr fällt die zusätzliche monatliche Grundgebühr von 4,95 Euro im Tarif Blackberry Webmail S an. Alternativ kann der Dienst auch wieder gekündigt werden.

1 2 3 letzte Seite
Teilen