Musikhandys

Sony Ericsson W902: Das C902 als Walkman-Handy

Insgesamt drei neue Walkman-Handys des schwedisch-japanischen Herstellers
Von Björn Brodersen
AAA
Teilen

Der Handy-Hersteller Sony Ericsson hat heute drei neue Walkman-Handys vorgestellt. Prunkstück der neuen Modelle ist das Sony Ericsson W902, das neben einem MP3-Player auch eine 5-Megapixel-Kamera mit Videoaufnahmefunktion an Bord hat und sich durch besonders gute Musikklang- und Sprachqualität auszeichnen soll. Wie vom klassischen Walkman bekannt, kann der Walkman-Player über seitliche Musiktasten gesteuert werden. Der interne Speicherplatz von nur 25 MB kann für Fotos und Musiktitel per Memory Stick Micro um bis zu 8 GB erweitert werden. Das W902 unterstützt EDGE und HSDPA für die mobile Datenübertragung und kann in GSM-Netzen um 850, 900, 1 800 und 1 900 MHz eingesetzt werden. Sony Ericsson W902

Im GSM-Betrieb beträgt die Sprechzeit laut Hersteller bis zu neun Stunden, die Standby-Zeit bis zu 380 Stunden. Das Display des Sony Ericsson W902 löst 240 mal 320 Pixel auf und stellt 262 144 Farben dar. Dieses Walkman-Handy soll im vierten Quartal dieses Jahres in den Farben Vulkan-Schwarz, Weinrot und Erdgrün in die Läden kommen. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers beträgt 499 Euro ohne Vertrag.

W595 unterstützt HSDPA für mobile Datenübertragung, W302 nur EDGE

Das 104 Gramm schwere und 14 Millimeter flache Sony Ericsson W595 beherrscht ebenfalls den EDGE- und den HSDPA-Standard für die mobile Datenübertragung und weist auch ein QVGA-Display sowie eine Anschlussmöglichkeit für zwei Headsets auf. Der interne Speicherplatz ist 40 MB groß. Im Lieferumfang ist eine 2 GB große Speicherkarte im Memory-Stick-Micro-Format enthalten. Die integrierte Kamera löst 3,2 Megapixel auf, die Akku-Leistung soll ebenso für eine Sprechzeit von bis zu neun Stunden sorgen. Zur Steuerung des Musikplayers unterstützt das Gerät die sogenannte Shake Control: Damit kann der Nutzer beispielsweise die Lautstärke per Schüttelbewegung regulieren oder auf diese Weise zum nächsten Song in der Playlist springen. Das Sony Ericsson W595 soll voraussichtlich ab dem vierten Quartal für 279 Euro ohne Vertrag erhältlich sein. Sony Ericsson W595

Das Sony Ericsson W302 ist ein Musik-Handy für den Einsteiger und weist als zusätzliche Multimedia-Funktionen zum MP3-Player ein FM-Radio sowie eine 2-Megapixel-Kamera auf. Die Display-Auflösung ist mit 176 mal 220 Pixel geringer als bei den beiden anderen Modellen, Daten können über das Mobilfunknetz nur mit EDGE-Geschwindigkeit empfangen werden. Die Sprechzeit des W302 liegt laut Sony Ericsson bei bis zu sieben Stunden. Die unverbindliche Preisempfehlung für das Sony Ericsson W302 liegt bei 169 Euro.

Passend zu der neuen Generation Walkman-Handys bietet Sony Ericsson drei neue Headsets und eine Handytasche für den mobilen Musikgenuss: das HBH-IS800, das HPM-66 und das HPM-88 sowie die IPC-40. Hinzu kommen im vierten Quartal dieses Jahres Musik-Mini-Boxen: Die unverbindlichen Preisempfehlungen betragen 44,90 Euro für die MPS-100, 79 Euro für die MBS-200 und 109 Euro für die MBS-400.

Teilen

Weitere Artikel zum Thema Musik auf dem Handy