Aktionen

Einstieg bei ja!mobil und Penny Mobil rechnerisch kostenlos

Discounter mit mehr Startguthaben und zwei SIM-Karten zum Preis von einer
AAA
Teilen

Handy-Fans, die sich für die Prepaid-Discount-Karten von ja!mobil und Penny Mobil interessieren, bekommen die SIM-Karten derzeit wieder zu Sonderkonditionen. Bei ja!mobil wird ab sofort und bis zum 9. August das Startguthaben von 5 auf 10 Euro erhöht. Das Starterset kostet unverändert 9,95 Euro, so dass der Einstieg für Neukunden rechnerisch kostenlos ist.

Penny Mobil legt eine altbekannte Aktion ebenfalls ab heute und bis zum 10. August neu auf. Dabei bekommen die Kunden zwei SIM-Karten zum Preis von einer. Rechnerisch ist somit auch beim Penny-Mobilfunk-Discounter der Einstieg kostenlos. Die beiden SIM-Karten werden im Aktionszeitraum zusammen für 9,95 Euro abgegeben. Das Startguthaben beträgt jeweils 5 Euro, insgesamt somit 10 Euro.

Tarife werden von simply realisiert

Realisiert werden die Tarife von ja!mobil und Penny Mobil von der Drillisch-Tochter simply. Die Kunden telefonieren im T-Mobile-Netz. Die Tarife beider Marken sind identisch. Lediglich der jeweilige Community-Preis von 3 Cent pro Minute gilt jeweils nur von ja!mobil zu ja!mobil bzw. von Penny Mobil zu Penny Mobil.

Ansonsten telefonieren die Kunden beider Discounter innerhalb Deutschlands für 13 Cent pro Minute. Dabei spielt es keine Rolle, in welchem Fest- oder Mobilfunknetz der Gesprächspartner telefoniert. Die Abrechnung erfolgt im 60/1-Sekundentakt. Die Abfrage der Mailbox ist kostenlos.

Community-Tarif auch für den SMS-Versand

Auch für den SMS-Versand unterscheiden die beiden Anbieter zwischen dem Versand zu Kunden der gleichen Marke und dem Versand zu anderen deutschen Anschlüssen. Innerhalb der jeweiligen Community kann eine Kurzmitteilung für 3 Cent verschickt werden. Alle anderen Kurznachrichten schlagen mit 13 Cent zu Buche.

Bei beiden Marken gibt es die Möglichkeit, eine Handy-Flatrate zu buchen. Diese kostet 14,99 Euro für 30 Tage. Enthalten sind Telefongespräche innerhalb der jeweiligen Community und ins deutsche Festnetz. Außerdem inbegriffen sind Community-interne SMS-Mitteilungen.

Teilen