9 Cent

Neuer 9-Cent-Tarif im Netz von o2

freenetMobile führt Mobilfunk-Discount-Tarif ein
Von Björn Brodersen
AAA
Teilen

Der Internet- und Mobilfunk-Provider freenet führt einen neuen Discount-Mobilfunktarif auf Prepaid-Basis ein. Mit dem neuen freenetMobile-Tarif telefonieren die Kunden rund um die Uhr aus dem Netz von o2 für 9 Cent pro Minute ins deutsche Festnetz sowie in die nationalen Mobilfunknetze. Die Abfrage der Mailbox ist kostenlos. Der Versand einer SMS-Mitteilung im Inland schlägt ebenfalls mit 9 Cent zu Buche.

Hinsichtlich der Nutzungsentgelte gleicht der Prepaid-Tarif von freenetMobile dem Fonic-Angebot. Die Gespräche rechnet freenetMobile ebenfalls wie Fonic im Minutentakt ab. Für die mobile Datennutzung erhebt der Anbieter allerdings einen Nutzungspreis mit 1 Euro pro übertragenem Megabyte bei Abrechnung in 100-kB-Schritten deutlichen höheren Betrag als die o2-Tochter. Bei Fonic fallen bei einer Nutzung im Inland nur 24 Cent pro Megabyte an.

Das Startpaket aus SIM-Karte und 5 Euro Startguthaben von freenetMobile ist für einen Kaufpreis von 9,95 Euro in den freenet-mobilcom-Shops sowie bei Fachhandelspartnern erhältlich. Zusätzliche Kosten für die Aktivierung des Mobilfunk-Anschlusses entstehen den Käufern nicht. Eine Rufnummernmitnahme zu dem neuen Discount-Angebot von freenetMobile ist nicht möglich.

Teilen