DVB-T

Terratec mit neuem multimedialen USB-TV-Stick

Cinergy HTC USB XS HD empfängt DVB-T, DVB-C und HDTV
Kommentare (1018)
AAA
Teilen

Der USB-Empfänger-Spezialist Terratec bringt ein neues Gerät in dem Handel. Der USB-Stick "Cinergy HTC USB XS HD" kann laut Herstellerangaben nicht nur terrestrisches Antennen-Fernsehen (DVB-T), digitales Kabelfernsehen (DVB-C) sowie analoges Fernsehen und Radio empfangen, sondern auch hochauflösende Bilder im HDTV-Modus verarbeiten. Mit der beiliegenden Software "Home Cinema" können Sendungen aufgezeichnet, abgespielt und auch geschnitten werden. Auch zeitversetztes Fernsehen sei für den Stick dank der Timeshifting-Funktion kein Problem. Speicherbar sind die Sendungen wahlweise als DivX, WMV oder MPEG2. Wird HDTV als Format zum Speichern ausgewählt, werden die Dateien in H.264, einem Standard zur hocheffizienten Videokompression, gespeichert. Cinergy HTC USB XS HD von Terratec

Weitere Features seien laut des Herstellers eine Bild-in-Bild-Funktion sowie ein elektronischer Programmguide (EPG). Den "TerraTec Cinergy HTC USB XS HD"-Stick gibt es ab Mitte Juni für rund 100 Euro im Handel.

Teilen